28.06.2017, 19:26 Uhr

Echt steirisches Fest vor den Ferien

Applaus für die Volksschüler gab es von den kleinen wie von großen Festbesuchern. (Foto: KK)

Fürstenfelds Volksschüler begeisterten die Gäste in Dirndl und Lederhose.

Nach einem musikalischen "Griaß Enk Gott alle miteinander" aus fröhlichem Kindermund nahm Beatrix Amtmann, Direktorin der Volksschule Fürstenfeld die offizielle Begrüßung der Kinder, Eltern, Verwandten, Lehrer und Ehrengäste beim Schulfest unter dem Motto "echt steirisch" im Stadtpark vor. Auch die Taferlklässler des kommenden Schuljahres feierten erstmals mit. An den Darbietungen der Volksschüler der ersten bis vierten Klassen in hübschen Trachten fanden ebenso Bürgermeister Werner Gutzwar und Vizebürgermeister Gerhard Jedlizcka Gefallen. Durch das Programm mit einem "Bandltanz" und Liedern führten zwei eloquente junge Damen aus der vierten Klasse. Während die Erwachsenen im geselligen Teil des späten Nachmittags und Abend von der Band "Die Schwestern" bestens unterhalten wurden, amüsierten sich die Kinder an Spielestationen, die von den Soroptimistinnen Fürstenfeld AquVin, die die Schule bei Projekten unterstützen, beigesteuert wurden. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte der Elternverein mit Obfrau Chrstine Roch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.