07.11.2016, 11:29 Uhr

28-Jähriger am Grenzübergang St. Margarethen festgenommen

ST. MARGARETHEN (ft). Nach Angaben der Landespolizeidirektion Burgenland (LPD) nahmen Beamte der Polizei am 4. November einen 28-jährigen Ungarn am Grenzübergang in St. Margarethen fest.

Von vier Gerichten gesucht

Der Mann wollte mit seinem Fahrzeug über die Grenze einreisen. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der 28-Jährige zur Festnahme ausgeschrieben ist. Außerdem wird er von vier Gerichten in Österreich gesucht. Nach der Verhaftung wurde er in die Justizanstalt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.