06.11.2017, 09:35 Uhr

Leserbrief: "Bettelei in Eisenstadt"

Leserbrief von Werner Dworschak aus Eisenstadt

"Politstreit um die Zuständigkeit der Bettler in Eisenstadt. Sehr
interessant, denn in Österreich braucht niemand zu betteln. Wir haben ein
sehr gutes Sozialsystem mit einer Mindestsicherung und NGO´s, die sich um
unsere armen und bedürftigen Menschen kümmern. Also betteln braucht bei uns
niemand! Was wir haben, ist eine importierte, ausländische Bettelei und da
muß klargestellt werden, wer hier zuständig ist. Es sind die Heimatländer
dieser Bettler und zwar sind es in der Regel Rumänien, Bulgarien oder der
Slowakei. Es ist nicht einzusehen, daß wir diese Bettler "dulden" müssen,
denn diese Länder bekommen eine entsprechende Unterstützung von der EU, also
auch Gelder der Österreicher, um den ärmsten, vor allem Roma die Zukunft zu
erleichtern. Also unsere Politik sollte das ein für alle Mal klarstellen und
bei diesem Thema nicht herumeiern!"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.