12.11.2016, 11:32 Uhr

5. Platz für Butora/Rasic beim 2. Doppel GrandPrix

Patrick Butora (Links) und Alen Rasic (Rechts) holten beim Doppel-GrandPrix den 5. Platz.

Maximilian Lechner und Kenneth Ohr vom Tiroler Landesverband sicherten sich beim 2. Pool-Billard Doppel GrandPrix in Wolfsberg den Sieg. Für das Pegasus-Duo Patrick Butora / Alen Rasic reichte es am Ende für einen tollen 5. Platz.

Der 2. Pool-Billard Doppel GrandPrix wurde in Wolfsberg im Billardlokal "Chicago" ausgetragen. Die Teams aus dem Burgenland waren Patrick Butora und Alen Rasic, Clarissa Thöny und Pascal Kettenhummer sowie Alfred Bitriol und Jörg Schneider. Barbara Bitriol spielte mit Bernhard Buschek für den Niederösterreichischen Landesverband.

Die Wettkampf- bzw. Turnierleitung übernahm Tine Schlatte. Gespielt wurde in der Disziplin 9er-Ball.

Wie schon im Oktober bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften sollte Patrick Butora, diesmal mit Doppelpartner Alen Rasic, erneut der Sprung aufs Stockerl verwehrt bleiben. Ein Game sollte vom Halbfinale trennen. Platz 5 hieß es am Ende für die beiden Pegasusler. Das zweitebeste Ergebnis aus burgenländischer Sicht brachten Clarissa Thöny und Pascal Kettenhummer mit Platz 25. Thöny / Kettenhummer konnten Alfred Bitriol und Jörg Schneider im direkten Duell besiegen. Auch hier entschied ein lediglich Game. Mit Platz 33. endete das Turnier für Bitriol / Schneider. Insgesamt waren 108 Teams am Start. Der Sieg ging mit Maximilian Lechner und Kenneth Ohr an Tirol.

Alfred Bitriol: "Mit Jörg hat das Doppel richtig Spaß gemacht. Die Partie gegen Clarissa/Pascal war verrückt. Da spielen zwei gebürtige Niederösterreicher gegen zwei gebürtige Vorarlberger und letztens alle vier fürs Burgenland."

Mehr Infos auf unserer Homepage
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.