28.11.2016, 21:43 Uhr

Clarissa Thöny gewinnt Damen Grand Prix

Clarissa Thöny holte sich den Sieg beim Damen-Grand-Prix.

Clarissa Thöny holte vergangenes Wochenende ihren zweiten Sieg bei einem Damen GrandPrix. Bei den Senioren spielte sich Franz Kovacs auf Platz 17. Johann Schernthaner blieb mit Platz 25 hinter den Erwartungen zurück.

Am vergangenen Wochenende spielten die beiden Pegasuslerinnen Clarissa Thöny und Barbara Bitriol (bei Pool-Turnieren spielt Barbara für La Palma Wiener Neustadt) beim Damen GrandPrix in Kapfenberg mit. 19 Teilnehmerinnen waren am Start. Clarissa kämpfte sich bis ins Finale und holte sich dort gegen Wienerin Christina Drexel ihren bereits zweiten GrandPrix-Sieg. Barbara landete auf Platz 9 der Wertung.Bei den Senioren, diese spielten ihren GrandPrix in St. Johann im Pongau, ging es mit Johann Schernthaner und Franz Kovacs um burgenländische Punkte. Während sich Kovacs aufgrund des starken Teilnehmerfeldes mit Platz 17 recht zufrieden zeigte, blieb Schernthaner doch hinter den Erwartungen. Scherni blieb auf Platz 25.

Barbara Bitriol: "Man merkt Clarissa einfach an, dass sie für unseren Sport lebt. Demnach verdient sie sich auch ihre tollen Ergebnisse. Mit drei Kindern in der Schule und einem Baby ist es für mich nicht ganz einfach, an Turnieren teilzunehmen, geschweige denn zu trainieren. Auch meine Mama muss dann immer mitspielen und auf die Kinder aufpassen, meistens ist ja Fredi auch irgendwo Billard-mäßig unterwegs. Diesmal hats funktioniert und da wollte ich Clarissa keine Absage geben, wo sie sich doch als Damen-Referentin wirklich immer sehr bemüht. Es geht halt nicht immer."

Alfred Bitriol: "Dein zweiter Damen GP-Sieg! Super, Clarissa! Aber auch deinen Einsatz als ÖPBV-Damenreferentin möchte ich abermals lobend erwähnen! Weiter so!!! Große Anerkennung auch an unsere fleißigen Senioren 'Fraunz' und 'Hauns'. Ihre Spielfreude treibt sie von einem Turnier zum nächsten. Franz Kovacs spielt ja leidenschaftlich Pool und Snooker. Jetzt hat er zusätzlich auch noch den Gefallen an der Carambol-Variante '5-Kegel-Billard' gefunden. Von Billard-Müdigkeit also keine Spur! Und Scherni spielt ebenso seit gefühlten 100 Jahren Billard. Wahnsinn!!! Ebenfalls 'Weiter so!!!'"

Mehr Infos auf unserer Homepage
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.