31.10.2016, 15:15 Uhr

USCE-Schwimmer trumpfen in Innsbruck groß auf.

Räumte ordentlich ab: Florian Schumich

Beim 12. Int. Alpenmeeting am 29. und 30.10. in Innsbruck holten die Youngsters des Union Schwimmclub Eisenstadt 8 Gold-, 11 Silber- und 12 Bronzemedaillen, drei Landesrekorde und einen Pokal für die beste Einzelleistung.

Abräumer Nr.1 seitens des USCE war wieder einmal Florian Schumich : Er holte nicht weniger als 7 Gold-, 2 Silber- und 2 Bronzemedaillen, sowie 3 Landesrekorde und den Pokal für die beste Leistung in seiner Altersklasse (Schüler 2).

Hannes Oberhauser durfte sich über eine Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille freuen, Robin Jäger schaffte mit drei Silber- und zwei Bronzemedaillen fünfmal Edelmetall.

Chiara Diewald gewann zweimal Silber, sowie einmal Bronze, ihre Schwester Joy holte eine Silbermedaille. Benjamin Schalling durfte zweimal auf das Siegertreppchen, um sich je eine Silber- und eine Bronzemedaille abzuholen.

Felix Schumich holte sich 4 Bronzemedaillen ab, Simona Hanzlikova eine.

Insgesamt durfte sich Trainer Tamás Plangár über 31 Medaillen freuen und meinte dennoch augenzwinkernd: „Gäbe es Medaillen auch für 4. und 5. Plätze, hätten wir diese Wertung wohl haushoch gewonnen.“

www.usce.at
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.