Tage des offenen Ateliers im Hartlauerhof

Wann: 21.10.2017 ganztags Wo: Hartlauerhof, Bahnhofstraße 29, 4481 Asten auf Karte anzeigen

ASTEN. Bei den landesweiten „Tagen des offenen Ateliers“ am Samstag, 21. und Sonntag 22. Oktober präsentieren die Handwerker von der Caritas-Einrichtung „Hartlauerhof " in Asten von 10 bis 17 Uhr ihre Skulpturen. Die ehemals wohnungslosen Männer gestalten aus scheinbar „wertlosen“ Materialien originelle Möbel und Dekorationen.

In der Werkstatt des Hartlauerhofs werden die als „wertlos“ abgestempelten Dinge wie zum Beispiel alte Bücher oder Autofelgen aufgewertet. Hinter den Produkten, die hier entstehen, stehen besondere Menschen. Die Männer waren großteils vor nicht allzu langer Zeit noch wohnungslos. Bei der Caritas haben sie nun einen Ort zum Wohnen und eine Beschäftigung gefunden. „Von den Caritas-Mitarbeiter werden sie dabei unterstützt, ihr Leben wieder selbst in die Hand zu nehmen“, erklärt Tina Hannerer, Leiterin des Hartlauerhofs. „Das stärkt sie, um zurück in einen selbständigen Alltag zu finden“, sagt Caritas-Mitarbeiterin Hannerer.

Die so genannte „Upcycling-Kunst“ vom Hartlauerhof in Asten findet in der Öffentlichkeit Anklang. Deshalb sind die Hartlauerhof-Bewohner immer öfter auch auf Kunst- und Designmessen zu finden. Bei den Tagen des offenen Ateliers gibt es für Gäste Gelegenheit zum Schauen, Plaudern und Kennenlernen von Werkstatt und Schauraum. Die Objekte können auch erworben werden. Säfte, Kaffee und selbstgemachte Kuchen sorgen für süßen Genuss.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen