Mega Track

Mega Track an der Cote d'Azur
2Bilder

1983 begann die französische Firma Aixam mit der Produktion von Kleinstwagen, die damals noch ohne Führerschein gefahren werden durften. Die Produktion dieser Microcars oder „Mopedautos“, wie sie bei uns genannt wurden, war sehr erfolgreich, also wagte sich Aixam 1992 an ein ambitioniertes Projekt. Der Track sollte ein besonderes Fahrzeug werden. Angetrieben vom V12 Motor aus dem Mercedes Benz 600 war der Wagen mit einem besonderen Fahrwerk ausgestattet. Die aerodynamische Karosserie ähnelte einem Sportwagen, ein höhenverstellbares Fahrwerk und Allradantrieb sollte den Wagen auch geländetauglich machen. Der fast 400 PS starke Wagen wurde aber unheimlich schwer und wirkt wie ein zu gross gewachsener Sportwagen. Nur 5 Exemplare wurden produziert, ein Wagen steht in Monaco und ein zweiter fährt irgendwo in Russland. Der Mega Track ist eine absolute Rarität und bereits aufgrund seiner Eigenschaften ein Klassiker.

mehr auf motorclassic.at:

Mega Track an der Cote d'Azur
Mega Track an der Cote d'Azur

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen