20.03.2017, 14:18 Uhr

Viktor Hockl bei U14-Staatsmeisterschaft im Viertelfinale gescheitert

ENNS. Das Ennser Tennistalent Viktor Hockl erreichte bei der österreichischen U14-Meisterschaft im burgenländischen Güssing das Viertelfinale. Dort scheiterte der 13-Jährige vom ETV Enns am späteren Turniersieger, der Nummer zwei des Turniers Tobias Wirlend, mit 5:7, 3:6.

Der Spieler des USC Attergau gewann mit seinem Partner Marko Andrejic auch den Doppelbewerb. Hockl schied an der Seite von Noah Lambauer bereits in der ersten Runde aus.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.