31.03.2017, 16:00 Uhr

Renate Brauner und Georg Papai laden zur ersten Floridsdorfer Wirtschafts-Sprechstunde

Die erste Floridsdorfer Wirtschafts-Sprechstunde findet am 4. April von 12.30 bis 14 Uhr im Amtshaus statt. (Foto: Alois Fischer)

Die Sprechstunde behandelt vor allem die Voraussetzungen für ein florierendes Unternehmen. Welche Förderungen gibt es? Wie gründe ich ein Unternehmen und welche Schritte muss ich dafür gehen?

FLORIDSDORF. Unternehmer im Bezirk sollten sich Dienstag, den 4. April, rot im Kalender markieren. Da findet von 12.30 bis 14 Uhr die erste Wirtschaftssprechstunde im Floridsdorfer Amtshaus statt. Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner und Floridsdorfs Bezirksvorsteher Georg Papai beraten Wirtschaftstreibende, Ansiedlungsinteressierte und Gründungswillige gemeinsam mit zahlreichen Expertinnen und Experten.

Renate Brauner: „Ich lade Sie herzlich dazu ein, sich mit mir in ungezwungenem Rahmen auszutauschen, sich von unseren Expertinnen und Experten beraten zu lassen und sich über unsere Förderungen zu informieren. Es würde mich freuen, Sie vor Ort kennenzulernen“, betont die Wirtschaftsstadträtin.
Auch Bezirksvorsteher Georg Papai betont die Wichtigkeit des Austausches: "Ein lebendiger Bezirk braucht engagierte und erfolgreiche UnternehmerInnen. Kämpfen wir gemeinsam für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort Floridsdorf."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.