Kundenfreundliche großzügige Räumlichkeiten
Tolles Eröffnungsfest des NÖGKK-Servicecenters

32Bilder

GÄNSERNDORF (rm). Mit einem kleinen Misston versehen war die Eröffnungsfeier des neuen Servicecenters und Zahnambulatoriums der NÖGKK in Gänserndorf. In seiner Ansprache machte Abgeordneter René Lobner in seiner Eigenschaft als Bürgermeister deutlich, dass er mit der Vorgangsweise, das alte Gebäude in der Eichamtstraße ohne Info an die Stadtgemeinde zu verscherbeln, nicht einverstanden sei. Ansonsten gab es aber nur positive Rückmeldungen der Redner. Obmann Gerhard Hutter, Petra Zuser, Generaldirektorstellvertreterin der NÖGKK und Landesrat Ulrike Königsberger-Ludwig, die das Gebäude der Bestimmung übergab, zeigten sich durchaus angetan. Die Segnung nahm Pfarrprovisor Helmut Klauninger vor. Für die musikalische Umrahmung sorgte der Marchfelder Bläserkreis unter der Leitung vn Peter Platt. Moderiert wurde das Event von Siegfried Vock, dem Leiter vor Ort. Das Servicecenter betreut mit 18 Mitarbeitern 40.000 Versicherte und 2.500 Firmen, im Zahnambulatorium sind fünf Personen beschäftigt. Es ist barrierefrei und energieeffizient errichtet mit ausreichend Parkplätzen ausgestattet. Für ältere, nicht mobile Versicherte ist das Center allerdings schwer zu erreichen. "Dafür sind wir mit VOR in Verhandlung, es soll eine Bushaltestelle eingerichtet werden", hat Lobner eine Lösung parat.
Öffnungszeiten: Mo-Do 7.30-14.30, Fr 7.30-12 Uhr, Tel. 050899-6100, bzw. gaenserndorf@noegkk.at.
Zahnambulatorium: Tel. 050899-0560.

Autor:

Raimund Mold aus Gänserndorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.