Viel Wind um Glinzendorf

EVN Wien Energie Windpark Glinzendorf

EVN und Wien Energie erweitern Windpark in Glinzendorf um eine weitere Windkraftanlage

Bereits 2012 nahmen EVN und Wien Energie insgesamt neun Windräder mit einer Gesamtleistung von rund 18 Megawatt im Gemeindegebiet von Glinzendorf in Betrieb. Seit damals wurden rund 181 Millionen Kilowattstunden Wind-Strom erzeugt, das entspricht dem Jahresstrombedarf von rund 51.900 niederösterreichischen Durchschnitts-Haushalten. Nun wird der Windpark um eine zehnte Anlage erweitert. Die Arbeiten dafür haben bereits begonnen. „Sofern das Wetter stabil bleibt, können wir die Anlage in wenigen Wochen an das Netz anschließen“, so die Betreiber.

Windpark Glinzendorf

Der Windpark Glinzendorf an der Gemeindegrenze Glinzendorf-Markgrafneusiedl im Bereich der Riede Spitzäcker nördlich des Rußbaches konnte nach nur sechs Monaten Bauzeit im Oktober 2012 eröffnet werden. Durch den Windpark werden jährlich rund 28.000 Tonnen CO2 eingespart – ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Die Gesamtinvestition betrugen damals rund 27 Mio. Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen