12.09.2016, 16:00 Uhr

Ein wahrer Ansturm auf Jedenspeigens Kellerberg

JEDENSPEIGEN. Wenn 150 Weine unter dem Motto K & K, also „Keller & Kosten“, locken, kann kaum jemand widerstehen. Jedenfalls nicht jene rund tausend Besucher, die am Samstag die Jedenspeigner Kellergasse stürmten. Weinbauvereinsobmann Werner Zirnsack und seine Gattin Katja freuten sich, auch Landtagsabgeordneten René Lobner und Bürgermeister Reinhard Kridlo mit Gattin Ingrid begrüßen zu dürfen. Das Fest lockte nicht nur Gäste aus der Region, sondern auch aus den Nachbarländern, aus Wien und den westlichen Bundesländern an. Kein Wunder, schließlich gab's die Weine im Kombipack mit herbstlichen Gerichten, mit Kunst, Kultur und Musik und mit dem unvergleichlichen Flair der Jedenspeigner Kellergasse.
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.