20.10.2014, 16:45 Uhr

Waldbrand über der Grenze - Feuerwehr in Übungseinsatz

(Foto: FF)
"Im Bereich von Malacky (SK) ist ein großflächiger Waldbrand ausgebrochen, die slowakischen Behörden haben bei der Europäischen Union um Unterstützung bei der Waldbrandbekämpfung angesucht." So lautete das Übungsszenario, bei dem am 17. und 18. Oktober uahc der NÖ Landesfeuerwehrverband teilnahm. Die Übung wurde östlich von Malacky in den kleinen Karpaten unter möglichst realen Bedingungen mit 43 Fahrzeugen und 185 Mitgliedern durchgeführt.
Der Kommandozug mit dem Bereitschaftskommando sowie den 4 Zugskommandanten und einer Versorgungseinheit des Roten Kreuzes machten sich am Abend des 17. Oktober 2014 mit einem Vorauskommando mit 13 Fahrzeugen und 35 Mitgliedern auf den Weg nach Malacky um die Lage zu erkunden und den Einsatz zu planen.

Das Vorauskommando wurde in der Kaserne der Rettungsbrigade des slowakischen Zivilschutzverbandes stationiert, die Führungskräfte konnten sich mit der slowakischen Feuerwehr über diverse Taktiken austauschen.

Alexander Fröschl vom Österreichischen Bundesfeuerwehrverband referierte mit seiner Präsentation „EU Module im Überblick“ über den Aufbau eines Feuerwehreinsatzes im Ausland. Die einzelnen Modultypen wie z.B. Waldbrand, Hochwasser, Schadstoffe etc. sind vordefiniert und können auch je nach Schadenslage angepasst werden.

Die slowakischen Kameraden präsentierten ihr Modul Waldbrand, stellten ihre Ausrüstung vor und brachten ihre Erfahrung aus großflächigen Waldbränden ein.

Vom Vorauskommando wurde in der Kaserne in Malacky ein Zeltlager errichtet sowie eine Feldküche des Roten Kreuzes errichtet. Das Rote Kreuz versorgte alle Teilnehmer mit Speisen und Getränken.

Nach der Einsatzplanung wurden die Einsatzbefehle, an die nachrückenden Züge unter der Führung der Zugskommandantenstellvertreter, übermittelt. Die Züge wurden am 18. Oktober um 06:30 Uhr in Hohenau an der March zusammengefasst und entsprechend der Einsatzbefehle neu gegliedert.

Gegen 07:00 Uhr wurde die 4. KHD Bereitschaft mit mehr als 30 Fahrzeugen und 150 Mitgliedern Richtung Malacky in Marsch gesetzt und mit Polizeibegleitung in das Übungsgebiet geleitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.