12.10.2017, 16:04 Uhr

Zwei Park & Ride-Anlagen im Bezirk Gänserndorf eröffnet

Mario Kriwak (Straßenmeisterei Großenzersdorf), Ing. Kerstin Schneider (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Großenzersdorf), Christian Pomaßl (Leiter der Straßenmeisterei Großenzersdorf), DI Herbert Svec (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Wolkersdorf), DI Thomas Aichinger (Land NÖ – Abteilung RU 7), Andreas Iser (Bgm. von Glinzendorf), Ing. Markus Kuttenberger (NÖ Straßendienst), Landesrat Karl Wilfing, DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor),Ing. Heinrich Traindt (ÖBB Immobilien Management GmbH), Philipp Zac (Foto: LandNÖ)
GLINZENDORF/LEOPOLDSDORF/OBERSIEBENBRUNN. Am 6. Oktober wurden zwei Park & Ride-Anlagen eröffnet. Der provisorischen P&R Parkplatz bei der Haltestelle Glinzendorf mit 20 Stellplätzen  und jener beim Bahnhof Siebenbrunn-Leopoldsdorf  mit 30 Stellplätzen. Diese provisorischen Stellplätze stellen die erste Ausbaustufe in beiden Gemeinden dardar. Nun stehen den Pendlern in Summe rd. 115 Pkw-Stellplätze im Bahnhofsbereich zur Verfügung. Im Zuge des Ausbaus des Marchegger Ast werden dann zwei befestigte P&R-Anlage errichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.