Mobil im Bezirk

Beiträge zum Thema Mobil im Bezirk

Rabenstein an der Pielach
Auswirkungen auf den Verkehr

In der Gemeinde sind Asphaltierungsarbeiten geplant. Diese wirken sich auf den Verkehr aus. RABENSTEIN. Seit 14. September 2020 wird von der Firma Strabag, im Auftrag der Abteilung Wildbach, an dem Aufbau der Tragschicht für die Straßenabschnitte gearbeitet. TotalsperreVom 21. September bis zum 25. September sind die Asphaltierungsarbeiten geplant. Es wird daher ab 14. September im gesamten Baustellenbereich zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen kommen. Vom 23. September 2020 ist eine...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Ein Stiegenaufgang mit Rampe ist hier geplant.
2

Mobil in Traismauer
Hoffnung auf Einigung bei Kreisverkehr-Thematik

TRAISMAUER. Hohe Wellen schlug die Information über die Sanierung des Kreisverkehrs, da im Zuge der Arbeiten drei Parkflächen - zwei davon vor der Trafik Poyntner - aufgelassen werden. "Eine Beibehaltung des Status Quo ist aus verkehrstechnischer Sicht heutzutage leider nicht mehr bewilligungsfähig - daran hat sich auch der Bürgermeister zu halten! Wobei ich betonen darf, dass Entscheidungen nie auf meine Willkür zurückzuführen sind - sowie leider von einigen, die nicht an einer sachlichen...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bianca Werilly
GGR Ing. Johannes Fuchs, Bgm aus Böheimkirchen Johann Hell , Bgm Günter Schaubach, Vizebgm. Erika Zeh und Ing. Georg Singer von der ASFINAG.

Pyhra
Vorletzter Abschnitt Perschling-Begleitweg fertiggestellt

Von der Kreuzung Diemannsberg bis zur Autobahnunterführung bei der A1 Betriebsauffahrt wurde der Begleitweg mit einer Spritzdecke analog zu den bisherigen Bauabschnitten versehen. Ein Teil dieses Abschnittes liegt im Gemeindegebiet Böheimkirchen und wurde dieser in Kooperation mit unserer Nachbargemeinde saniert. PYHRA (pa). Der Bereich zwischen der L5088 und der A1 Betriebsauffahrt wurde asphaltiert, um die Zufahrt zur A1 auch im Winter bei entsprechender Schneeräumung dauerhaft zu...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
V.l.n.r.: Wolfgang Köck (Leiter-Stv. der Straßenmeisterei Groß Gerungs), Landtagsabgeordneter Franz Mold, Dipl.-Ing. Rainer Hochstöger (Leiter der Straßenbauabteilung Krems), Martin Frühwirth (Bürgermeister der Marktgemeinde Arbesbach), Johann Hammerl (Straßenmeisterei Groß Gerungs).

Bauarbeiten abgeschlossen
Ortseinfahrt Arbesbach im Zuge der LB 119 saniert

Aufgrund von aufgetretenen Fahrbahnschäden entsprach die nördliche Ortseinfahrt Arbesbach im Zuge der Landesstraße B 119 nicht mehr den modernen Verkehrserfordernissen, weshalb der NÖ Straßendienst die Erneuerung der Fahrbahn beschlossen hat. ARBESBACH. Auf einer Länge von rund 350 Metern wurde der Fahrbahnbelag erneuert, wobei teilweise auch tiefergreifende Sanierungen in der Tragschicht vorgenommen wurden. Auch Entwässerungseinrichtungen und der Gehsteig wurden saniert. Die Arbeiten wurde...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Nahmen den ÖAMTC-Fahrrad Stützpunkt in Betrieb v.l.n.r.: ÖAMTC Landesdirektor Ernst Kloboucnik, Josef Strohmayer (ÖAMTC-Stützpunktleiter St. Pölten), Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko und Bürgermeister Johann Hell.

ÖAMTC
18. Fahrrad-Stützpunkt wird in Böheimkirchen in Betrieb genommen

Viele Menschen nutzen für ihre täglichen Wege in die Arbeit und in ihrer Freizeit das Fahrrad. Wenn einmal die Luft ausgeht oder nicht mehr alles rund läuft, schaffen ÖAMTC Fahrrad-Stützpunkte Abhilfe. Es handelt sich dabei um 1,4 Meter hohe Service-Stationen, die mit Aufhängevorrichtung für Fahrräder, mit Druckluft und Werkzeug wie Inbus- oder Schreibschlüssel ausgestattet sind und an denen kleinere Gebrechen am Fahrrad bequem und kostenlos selbst behoben werden können. ST.PÖLTEN (pa). Die...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Projekt: "eBike Kompetenzregion"

WIR 5 im Wienerwald
Startet Projekt "eBike Kompetenzregion"

Die Gemeinden Mauerbach, Gablitz, Purkersdorf, Tullnerbach und Wolfsgraben bilden seit drei Jahren die Kleinregion „Wir Fünf im Wienerwald“ um gemeinsam die Region nachhaltig zu entwickeln. Im vergangenen November nahm die Kleinregion am landesweiten Ideenwettbewerb „CleverMobil“ teil und konnte mit dem Projekt „eBike Kompetenzregion“ den Hautpreis in der Kategorie Regionen gewinnen. PURKERSDORF (pa). Am Mittwoch, den 17. Juni fand nun das erste Treffen der Projektgruppe statt, um das...

  • Purkersdorf
  • Katharina Gollner
1-2-3-Ticket: Klosterneuburger Zukunftspartnerschaft will „Halbtonschritt“
1

1-2-3-Ticket
Klosterneuburger Zukunftspartnerschaft will „Halbtonschritt“

Zukunftspartnerschaft aus ÖVP und NEOS begrüßt das Vorhaben der Bundesregierung, fordert allerdings eine stärkere Berücksichtigung der Klosterneuburger Situation KLOSTERNEUBURG (pa). Mit dem von der Bundesregierung angekündigten 1-2-3-Ticket soll der öffentliche Verkehr günstiger und attraktiver und damit der Umstieg vom Auto auf Bus und Bahn erleichtert werden. Während der Tarif um 2€ am Tag für 2 Bundesländer für viele eine enorme Erleichterung darstellt, würde es die Bewohner von...

  • Klosterneuburg
  • Katharina Gollner
LAbg. Christoph Kaufmann, Erwin Schmutzer (Straßenmeisterei Tulln), Franz Semler (GGR in St. Andrä-Wördern), Maximilian Titz (Bgm. von St. Andrä-Wördern), Landesrat Ludwig Schleritzko, DI Helmut Salat (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Michael Bamberger (Leiter der Straßenmeisterei Tulln), LAbg. Bernhard Heinreichsberger.

Mobil im Bezirk
Fahrbahnsanierung der Landesstraße L 118 in Altenberg

Landesrat Ludwig Schleritzko nimmt am 29. Mai 2020 in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner den Baustart für die Sanierungsarbeiten der Ortsdurchfahrt Altenberg im Zuge der Landesstraße L 118 vor. ALTENBERG (pa). Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme hier in Altenberg im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Umleitung auf der Bundesstraße in Richtung Purgstall
1

Mobil im Bezirk Scheibbs
Kreisverkehr-Bypass wird in Mühling errichtet

PURGSTALL/WIESELBURG. Für den neuen Kreisverkehr an der Umfahrungsbaustelle in Mühling muss mit einem provisorischen Bypass eine Zusatzfahrspur errichtet werden. Bundesstraße wird gesperrt Deshalb muss die Bundesstraße B25 ab der Kreuzung in Mühling in Fahrtrichtung Purgstall bis zur Kreuzung bei der Erlaufschlucht für rund zwei Wochen gesperrt werden. Der Verkehr wird während dieser Zeit über die Grestner Straße und Zarnsdorf umgeleitet. Weitere Infos gibt's hier. Das hast du diese...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
DI Helmut Salat (Leiter der NÖ Straßenbauabteilung Tulln), LAbg. Christoph Kaufmann, Michael Bamberger (Leiter der Straßenmeisterei Tulln), Franz Semler (GGR in St. Andrä-Wördern), Maximilian Titz (Bgm. von St. Andrä-Wördern), Landesrat Ludwig Schleritzko, DI Josef Decker (NÖ Straßenbaudirektor), Erwin Schmutzer (Straßenmeisterei Tulln), LAbg. Bernhard Heinreichsberger.

St. Andrä-Wördern
Fahrbahnsanierung der Tullner Straße kurz vor Fertigstellung

Die Fahrbahn der Tullner Straße (Landesstraße L 120) wird im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern ab km 13,78 bis km 15,19 saniert. Landesrat Ludwig Schleritzko überzeugt sich am 29. Mai 2020 in Vertretung von Landes-hauptfrau Johanna Mikl-Leitner von den Arbeiten für die Fahrbahnsanierung der Tullner Straße (L 120) im Gemeindegebiet von St. Andrä-Wördern. ST.ANDRÄ-WÖRDERN (pa). Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko: „Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Die Straße im Wiesergraben wird jetzt rundum erneuert.

Mobil im Bezirk Scheibbs
Neuer Radweg für die Straße im Wiesergraben bei Gresten

Im Wiesergraben in Gresten-Land wird die Landesstraße nun rundum saniert. GRESTEN-LAND. Die Fahrbahn der Landesstraße 6169 im Wiesergraben im Gemeindegebiet von Gresten-Land wird erneuert und ein Geh- und Radweg errichtet. Verkehrssicherheit und Lebensqualität verbessern "Mir ist es wichtig, die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer sowie die Lebensqualität in unserem Land und in den einzelnen Ortschaften zu verbessern. Die Maßnahme hier im Wiesergraben ist ein wichtiger Schritt in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Zwischen Mühling und der Firma Zizala in Wieselburg gab es 2019 insgesamt elf Unfälle mit Personenschaden.
1 1

Steig ein! Sicher auf Niederösterreichs Straßen
188 Verletzte auf den Scheibbser Straßen

Mobilitätsserie Teil 2: Das sind die gefährlichsten Strecken im Bezirk. Doch es wird viel getan um die Straßen sicher zu machen. BEZIRK SCHEIBBS. Oft reichen schon ein paar Striche um die Unfallzahl an einem Hotspot deutlich zu senken. Von Bodenmarkierungen über Verkehrszeichen bis hin zu größeren Umbauten, rund 100 Gefahrenstellen entschärft der NÖ Straßendienst pro Jahr. Das ist auch notwendig, denn im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich 101 Menschen bei Unfällen gestorben. Auch die...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann

Schutzmasken-Pflicht im Stadtbus Krems

Ab heute ist in allen öffentlichen Verkehrsmittelnder Nasen-Mundschutz zu verwenden. KREMS. Der öffentliche Verkehr bleibt auch in der Corona-Krise aufrecht. Der Stadtbus ist auf allen fünf Linien zu den gewohnten Betriebszeiten unterwegs. Mitfahren darf ab heute jedoch nur, wer einen Mund-Nasenschutz trägt. „Der öffentliche Personennahverkehr – und damit der Stadtbus – nimmt in der aktuellen Krise einen wichtige Funktion ein für all jene, die nicht so mobil sind. Der Stadtbus fährt...

  • Krems
  • Doris Necker
Ferienfahrplan während der Osterferien - Information der VOR.

Info der VOR, St. Pölten Land
Ferienfahrplan während der Osterferien

Ferienfahrplan während der Osterferien - Information der VOR. PIELACHTAL/REGION. Aufgrund der extrem gesunkenen Fahrgastzahlen, die während dieser Zeit wohl weiter zurückgehen werden, wird die VOR im Regionalbusbereich während der Ferienzeit vom 06. bis 15. April den eingeschränkten Ferienfahrplan fahren, obwohl einige Schulen und auch Kindergärten auch in dieser Zeit geöffnet haben. Weitere Infos Eine Reihe von Verbindungen, die aktuell Schulen direkt bedienen, werden in dieser Zeit...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Mariazellerbahn fährt auch in der Corona-Kirse, jedoch mit verändertem Fahrplan.

Mobil im Pielachtal
Növog ändert Fahrplan der Mariazellerbahn

Auch die Mariazellerbahn passt ihren Fahrplan an die aktuelle Corona-Situation an. "Viele Personen und relevante Berufsgruppen sind auf den öffentlichen Verkehr und die Mariazellerbahn angewiesen, daher sind wir auch weiterhin im Einsatz", informiert die NÖVOG ihre Fahrgäste. PIELACHTAL. Im Zeitraum von 23.03. bis voraussichtlich 14.04.2020 kommt es auf der Mariazellerbahn aufgrund der aktuellen Situation zu Fahrplananpassungen. Stundentakt Im gesamten Regionalverkehr wird auf...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die ÖAMTC-Instruktoren sind derzeit als Lkw-Fahrer für SPAR in ganz Österreich unterwegs.

Corona-Virus in Österreich
ÖAMTC-Mitarbeiter unterstützen bei Lebensmittelversorgung

Die ÖAMTC-Instruktoren derzeit als Lkw-Fahrer für SPAR in ganz Österreich unterwegs. BEZIRK SCHEIBBS/ÖSTERREICH. Der Lebensmitteleinzelhandel sieht sich derzeit großen logistischen Herausforderungen ausgesetzt und arbeitet mit Hochdruck daran, die Versorgung Österreichs mit Nahrungsmitteln und Waren weiter sicherzustellen. Dabei kommt es immer wieder zu personellen Engpässen. Seit gut einer Woche unterstützen nun mehrere Instruktoren der ÖAMTC Fahrtechnik den Lebensmittelkonzern SPAR bei...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
NÖVOG reagiert auf Corona-Krise.
2

Mariazellerbahn NÖVOG
Növog reagiert auf Corona-Krise

Ziel der NÖVOG ist es, den Öffentlichen Verkehr mit unserer Mariazellerbahn im Sinne der Fahrgäste aufrechtzuerhalten. Schaffner gibt es ab sofort keine mehr im Zug - kein Ticketverkauf im Zug mehr möglich. PIELACHTAL (th). Nach derzeitigem Stand sind die Züge der Mariazellerplan planmäßig unterwegs. "Oberste Priorität hat für uns aber auch der Schutz unserer Mitarbeiter. Aus diesem Grund werden unsere Züge ab sofort schaffnerlos geführt", informiert Sandra Schardinger von den...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Eröffnung des neuen Geh- und Radwegs: Niederösterreich Bahnen Projektleiter Gerhard Kirschenhofer und Bauleiter Alexander Hartmann, Vizebürgermeister Michael Strasser, Bürgermeister Peter Kalteis, Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek, Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko, Maziazellerbahn Dienststellenleiter Anton Hackner und Geschäftsführender Gemeinderat Robert Gruber freuen sich über den neuen Geh- und Radweg in Weinburg.
2

Mobil im Bezirk Scheibbs
Kreuzung an der Mariazellerbahn wurde umfunktioniert

Im Zuge der Modernisierung der Mariazellerbanh-Strecke wurde eine Eisenbahnkreuzung zu einem Geh- und Radweg umfunktioniert. REGION. In Weinburg wurde eine Eisenbahnkreuzung aufgelassen, an deren Stelle nun ein Geh-und Radweg tritt. Innerhalb von sechs Wochen wurde die neue Verbindung von der Auerspergstraße zum Ortskern erbaut. Projekt im Zuge der Modernisierung umgesetzt "Ein schönes Projekt, das im Zuge der Modernisierungsoffensive der Mariazellerbahn möglich gemacht und in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Elisabeth Hauer aus Steinakirchen hat eine Petition gestartet und will einen Ausbau des Radwegenetzes.
1 2

Radwege-Petition
Steinakirchner Mutter fordert mehr Radwege

Elisabeth Hauer aus Steinakirchen hat eine Petition für einen Ausbau des Radwegenetzes gestartet. REGION. Besorgte Mütter und über 5.000 Unterzeichner fordern alle Landeshauptleute und das Verkehrsministerium zum raschen Handeln auf. Radwegausbau kann und muss Leben und Klima retten! Zu wenig Ausgaben für Radwege Während nur 2,60 Euro pro Person für die Radinfrastruktur ausgegeben werden, sind es für Erhaltung und Bau von neuen Autobahnen 107,60 Euro pro Person. Und das, obwohl...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Landesrat Ludwig Schleritzko und Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek legen den Fokus auf Sicherheit und Komfort für die Fahrgäste
2

Mobil im Bezirk Scheibbs
Strecke der Mariazellerbahn wird jetzt bald modernisiert

Im Frühjahr wird die Strecke der Mariazellerbahn rundum modernisiert. REGION. Im Frühjahr finden bei der Mariazellerbahn umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, um die traditionsreiche Bahn im Sinne der Fahrgäste und der Region nachhaltig fit für die Zukunft zu machen. Im Fokus dieser lange geplanten Arbeiten stehen Sicherheit und Komfort für die Fahrgäste. Sanierung des Oberbaus „Die Sanierung des Oberbaus zwischen Gösing und Annaberg-Reith ist nur eines von vielen Projekten in...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Weinburgs Bürgermeister Peter Kalteis und Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek mit Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.
2

Mobil im Pielachtal, Weinburg
Eisenbahnkreuzung in Weinburg aufgelassen

In Weinburg wurde eine Eisenbahnkreuzung aufgelassen, an deren Stelle nun ein Geh-und Radweg tritt. Innerhalb von sechs Wochen wurde die neue Verbindung von der Auerspergstraße zum Ortskern erbaut. WEINBURG. „Es freut mich sehr, dass die aufgelassene Eisenbahnkreuzung in einen neuen Geh- und Radweg transformiert wurde und hier in die Sicherheit der Bevölkerung zu Fuß und zu Rad investiert wurde. Ein schönes Projekt, das im Zuge der Modernisierungsoffensive der Mariazellerbahn möglich gemacht...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Landesrat Ludwig Schleritzko und Niederösterreich Bahnen Geschäftsführerin Barbara Komarek legen den Fokus auf Sicherheit und Komfort für die Fahrgäste
2

Mobil im Pielachtal, Mariazellerbahn
Schienenersatzverkehr mit Bussen

Im Frühjahr 2020 finden bei der Mariazellerbahn umfangreiche Modernisierungsarbeiten statt, um die traditionsreiche Bahn im Sinne der Fahrgäste und der Region nachhaltig fit für die Zukunft zu machen. PIELACHTAL. Im Fokus dieser lange geplanten Arbeiten stehen Sicherheit und Komfort für die Fahrgäste. „Die Sanierung des Oberbaus zwischen Gösing und Annaberg-Reith ist nur eines von vielen Projekten in dieser Zeit. Dazu kommen Gleisneulagen, Oberleitungsarbeiten, Arbeiten bei...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Sprit-Preise im Niederösterreich-Vergleich: In unserem Bezirk muss man für Dieseltreibstoff am tiefsten in die Tasche greifen.
2

Mobil im Bezirk Scheibbs
Die höchsten Dieselpreise in ganz NÖ gibt's im Bezirk Scheibbs

Im Bezirk Scheibbs muss man für Diesel-Treibstoff am tiefsten in die Tasche greifen. BEZIRK SCHEIBBS. Eine Auswertung der Preismeldungen der Tankstellen laut der Regulierungsbehörde "Energie-Control Austria" zeigt, dass im vergangenen Jahr in Niederösterreich bei Diesel Scheibbs mit 1,229 Euro pro Liter im Mittel der teuerste Bezirk und Zwettl mit 1,178 Euro pro Liter der günstigste Bezirk war. Bei Super 95 war Neunkirchen mit 1,269 Euro pro Liter der teuerste und Gmünd mit 1,184 Euro pro...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
"She's Mercedes Lady Day" im Fahrtechnikzentrum in Melk.
4

"She's Mercedes Lady Day"
Verkehrssicherheit für Mostviertler Frauen

"She's Mercedes Lady Day" – Verkehrssicherheitsaktion für Frauen in Melk. REGION. Seit 23 Jahren küren die Experten der ÖAMTC Fahrtechnik in Kooperation mit Mercedes-Benz beim "She's Mercedes Lady Day" die besten Autofahrerinnen Österreichs: Dabei müssen die Teilnehmerinnen an verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit hinter dem Steuer beweisen und ihr umfangreiches Wissen als Autofahrerinnen belegen. Mitmachen lohnt sich! Auf die beste Dame wartet eine exklusive...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.