Alles zum Thema E-Mobilität

Beiträge zum Thema E-Mobilität

Lokales
E-Ladestation Neunkirchen, vlnr Bgm. Herbert Osterbauer, Leiter Bauamt DI Christian Humhal und Karin Joszt.

Bahnhof baut auf E-Mobilität

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die ÖBB haben mit ihrem Kooperationspartner Smatrics eine E-Ladestation am Bahnhof Neunkirchen in Betrieb genommen. Den Kunden stehen nun zwei Lademöglichkeiten für ihr Elektrofahrzeug zur Verfügung. "Die E-Ladestation befindet sich bei der Park&Ride-Anlage beim Bahnhof und ist die perfekte Verbindung zweier umweltfreundlicher Verkehrsmittel: Bahn und E-Auto", so ÖBB-Pressesprecher Christopher Seif.

  • 22.03.19
Motor & Mobilität
Sabine Watzlik und Ernst Schausberger mit den E-Carsharing Autos von eVA mobil

E-Mobil in der Vöckla-Ager Region
das e-Carsharing vom Verein eVA Carsharing Vöckla-Ager wächst

Die Flotte von eVA e-mobil Vöckla-Ager mit dem E-Carsharing vergrößert sich und geht nach Timelkam! Nach den ersten Standorten von eVA E-Carsharing in Ungenach und Vöcklabruck (bei der REVA Halle) wird nun demnächst der neue Standort in Timelkam mit einem Nissan Leaf bestückt. Es gelten die gleichen Preise wie in Ungenach und Vöcklabruck: 20 Cent pro km, und 1€ pro Stunde. Mehr Infos sind auf der neuen Homepage www.eva-carsharing.at zu finden, die Homepage geht in 2 online.

  • 21.03.19
Lokales
Titan Motorcycles Company Graz, MotorBike, Grazer Messe, titan-motorcycles.com, Motorradausstellung
101 Bilder

AutoEmotion und MotorBike in Graz!

Die Motorradausstellung MotorBike,  war bereits zum zweiten Mal im Rahmen der AutoEmotion in Graz zu sehen. Auch die Grazer Firma "Titan Motorcycles", hatte ihre exklusiv kreierten Motorräder wieder ausgestellt. Wobei jedes Modell ein absolutes Einzelstück ist und auf die individuellen Vorstellungen, des jeweiligen Kunden abgestimmt wird. Die führenden steirischen Motorradhändler präsentierten 25 Motorradmarken und rund 100 verschiedene Motorradmodelle. Die Vespa-Werkstätte "Sei...

  • 18.03.19
  •  27
  •  14
Lokales
Die Ansfeldner Delegation bei der Messe in Wels.

Energy Days 2019
E-Mobilität stand im Fokus

Ansfeldnes Umweltstadträtin Brigitte Werenka besuchte samt Stellvertreter Christian Werenka und Klimacoach Kurt Kaltenböck die „World Sustainable Energie Days 2019“ in Wels. ANSFELDEN (red). Diese werden vom Energiesparverband OÖ organisiert. In diesem Jahr drehte sich dabei alles um das Motto der Elektromobilität. Vertreter aus Automobilindustrie, Stromwirtschaft und Wissenschaft referierten in ihren Fachvorträgen über den neuesten, bereits in diversen Ländern erprobten Stand der Technik....

  • 15.03.19
Lokales
Schau-Platz, Schulungsstätte, Ladestationen, Muster-Beleuchtungen: So wird der geplante Öko-Park aussehen.
2 Bilder

Neben dem Gemeindeamt
Ollersdorf plant Ökoenergie-Park für Informationszwecke

Die Gemeinde Ollersdorf will ihre Vorreiterrolle in Sachen erneuerbare Energie weiter ausbauen. Der nächste Schritt wird im Laufe des heurigen Jahres die Errichtung eines "Ökoenergie-Parks" in Kooperation mit der Firma "Act 4 Energy" neben dem Gemeindeamt sein. "Er soll die Nutzung von erneuerbarer Energie und Ökostrom für Besucher und Einheimische anschaulich machen", erklärt Bürgermeister Bernd Strobl. Geplant ist der Bau eines begehbaren Photovoltaik-Pavillons, der sowohl als...

  • 13.03.19
  •  1
Sport
Partner W. Steiger, A. Hauser, S. Steinacher.

Sport & Mobilität
Starke sportliche & e-mobile Partner

BEZIRK KITZBÜHEL. Ex-Fußballprofi Alex Hauser wird in der wichtigen regionalen Nachwuchsarbeit von Medienprofi Stefan Steinacher von smpr.at unterstützt. Hauser ist mit seiner Fußballschule viel unterwegs und legt Wert auf Sicherheit und transparente Kosten. Mit der Fuhrpark-Lösung der EcoDrive Austria GmbH (Walter Steiger) hat er seine Kosten zu 100 % im Griff. Im Bild (v. li.) – starke Partner W. Steiger, A. Hauser, S. Steinacher.

  • 13.03.19
Wirtschaft
Beim Besuch der gläsernen VW-Manufaktur in Dresden legte Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Montage des e-Golf selbst Hand an – unter dem skeptischen Blick eines VW-Mitarbeiters. Oberbank-Generaldirektor Franz Gasselsberger und Österreichs Botschafter in Deutschland, Peter Huber, hatten anscheinend mehr Vertrauen in die Schrauberkünste des Landeshauptmanns.
24 Bilder

Oberbank-Wirtschaftsreise
Wie VW & Porsche an der Elektromobilität schrauben und Sachsen an seiner Zukunft

Die Eröffnung von Oberbank-Filialen in den deutschen Bundesländern Sachsen und Sachsen-Anhalt nahm Generaldirektor Franz Gasselsberger zum Anlass für eine Wirtschaftsreise in die deutschen Städte Dresden und Leipzig mit Besuchen der Fraunhofer-Institute, in der gläsernen VW-Manufaktur und im Porsche-Werk. DRESDEN, LEIPZIG, OÖ. Zur Delegation gehörten Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner sowie...

  • 13.03.19
Motor & Mobilität
Der Hyundai Ioniq kann beispielsweise in einer Stunde und 20 Minuten vollständig geladen werden.

E-Mobilität
Erste Schnellladestation in St. Johann bei Hyundai Sparer

ST. JOHANN (niko). Seit dem Vorjahr bietet Hyundai Sparer nicht nur innovative Elektrofahrzeuge an, sondern auch komplette Lösungen im Bereich der Elektromobilität. Als Codex-Partner des Green Energy Center Europe steht den Kunden bei Sparer ein Team zertifizierter, ausgebildeter Mitarbeiter zur Verfügung. Anfang März wurde nun bei Hyundai Sparer die erste Schnellladestation für E-Fahrzeuge in St. Johann aufgebaut. Mit einer 24 KW Ausgangsleistung kann z.  B. der Hyundai Ioniq innerhalb von...

  • 13.03.19
  •  7
Motor & Mobilität
Vespa Elettrica ab sofort bei ausgewählten Händlern verfügbar

Vespa Elettrica ab sofort bei ausgewählten Händlern verfügbar

Die innovativste Vespa aller Zeiten ist ab sofort bei 37 ausgewählten Händlern in Österreich erhältlich: Die Vespa Elettrica verfügt über mehr Leistung als Mopeds mit Verbrennungsmotor und hat einen Aktionsradius von 100 Kilometern pro Akku-Ladung. Die Vespa Elettrica ist ab sofort um 6.690 Euro (mit Förderung um € 5.920,-) verfügbar. Die Vespa Elettrica darf mit einem herkömmlichen PKW-Führerschein gefahren werden. Seit ihrer Erfindung im Jahr 1946 hat sich die italienische Marke Vespa zu...

  • 11.03.19
  •  7
Lokales
"Beecar"-Projektleiter Martin Tschurtschenthaler, die drei Gewinner Klaus Seissl, Johann Eder und Erich Pfister mit Peter Holzknecht, dem Obmann des Kufsteiner Bienenzuchtvereins (v.l.).

"Beecar"
E-Auto Kilometer bringen Bienenvölker nach Kufstein

Das "E-Carsharing"-Projekt der Stadtwerke Kufstein, "Beecar" unterstützt Imker und damit auch die Natur: Pro 10.000 gefahrener Kilometer, die mit den Elektrofahrzeugen zurückgelegt werden, sponsern die Stadtwerke Kufstein dem Bienenzuchtverein Kufstein ein Bienenvolk. Seit dem Start im Sommer 2018 sind mittlerweile über 200 Kunden fleißig gefahren. KUFSTEIN (red). Im Dezember wurden die ersten drei Schwärme unter den Vereinsmitgliedern verlost, im Juni wollen die drei Gewinner – Klaus...

  • 08.03.19
Motor & Mobilität
Wollen die Nutzung von Elektrofahrzeugen forcieren: Gerhard Pongracz, Walter Temmel und Andreas Schneemann (von links).

Elektromobilität
Stegersbach: Bildungsprogramm über E-Mobilität startet

Wieviel kostet ein Ladevorgang? Passt jeder Stecker zu jedem Elektrofahrzeug? Wie lange dauert es, bis der Akku vollgeladen ist? "Es sind weniger die technischen Details als die ganz banalen Alltagsfragen, die die möglichen Nutzer von Elektromobilität beschäftigen", weiß Andreas Schneemann. Der Fachmann aus Stegersbach hat daher über seine Firma "Energiekompass" ein Informationsprogramm ausgearbeitet, das den Bürgern im Großraum Stegersbach zur Verfügung stehen wird. Es sieht Vorträge,...

  • 06.03.19
Lokales
Der Bauhof in Schärding wurde mit Akkugeräten ausgestattet – die Bauhofmitarbeiter freuts.
2 Bilder

Umweltschutz
Schärdinger Bauhof wird zur "E-Station"

Barockstadt setzt als erste Gemeinde des Bezirks im Bauhof auf E-Mobilität – doch das ist längst nicht alles. SCHÄRDING (ebd). Demnach wird laut Stadtchef Franz Angerer Anfang September 2019 der Fuhrpark durch ein Elektrofahrzeug erweitert. "Es wird sich hierbei um ein Nutzfahrzeug handeln, welches in erster Linie dem Bauhofleiter zur Besichtigung der Baustellen, für organisatorische Erledigungen, aber auch für Transportarbeiten zur Verfügung stehen soll. Somit geht die Stadtgemeinde...

  • 26.02.19
Lokales

Veranstaltungsreihe
Stammtische zum Thema Energie

BEZIRK. Die Klima- und Energiemodellregion "Energie Regatta" lädt einmal im Monat zu Energiestammtischen ein. Dabei diskutieren Experten und Interessierte aktuelle Themen wie zum Beispiel energiesparender Hausbau und -sanierung, kontrollierte Wohnraumlüftung, erneuerbare Energien, Energie selbst produzieren, Elektromobilität, Klimawandel, Fördermöglichkeiten von Bund und Land. Die nächsten Termine sind am Mittwoch, 27. Februar, beim Kirchenwirt in St. Georgen und am Donnerstag, 21. März, in der...

  • 20.02.19
Lokales
Manuel Hörmann, Martin Auer, Iris Absenger-Helmli, Peter Moser, Christoph Stark, Christian Hütter, Robert Schmierdorfer, Bernhard Schmuck, Gottfried Platzer, Nicole Hütter, Werner Höfler, Karl Wiener, Axel Dobrowolny, Martin Ferk, Theres Raith-Breitenberger, Michael Longino, Erwin Eggenreich (v.l.).

Unsere Region testet die E-Mobilität

„Generation e-fahren“ ist das neueste E-Mobilitätsprojekt der Energieregion Weiz-Gleisdorf. In den nächsten Monaten werden in der Region technisch bereits weiter entwickelten E- Autos sowie E-Bikes auf Herz und Nieren von unterschiedlichen User-Gruppen getestet. Zwei E-Autos und 8 E-Bikes stehen hierfür zur Verfügung. Aber auch die drei bestehenden e-Sharing-Systeme, die es bereits in der Region gibt, werden hier optimal integriert. Das Gesamtprojektvolumen des Projekts beträgt 57.500 Euro und...

  • 19.02.19
  •  1
Wirtschaft
DI (FH) Christian Wagner (Klima- und Energiemodellregion), Vizebgm. Martin Fasan, Umwelt-GR Johann Gansterer, Bgm. Herbert Osterbauer, Umwelt-StR Andrea Kahofer und Baudir. Christian Humhal laden herzlich zum Infotag ein.

E-Mobilität
Interessententreffen zum e-Carsharing

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit August des Vorjahres steht in Neunkirchen das e-Carsharing-Angebot "Ecarregio" zur Verfügung. Nach einer dreimonatigen Pilotprojekt-Phase wurde das Angebot im Dezember 2018 vom Gemeinderat für Neunkirchner auf zumindest ein weiteres Jahr beschlossen. Interessenten können sich am Mittwoch, den 27. Februar, ab 19 Uhr, direkt beim Standort des e-Fahrzeuges (vor der Musikschule und danach im Café Sahnehäubchen) genauer zu dem Projekt informieren. 27. Februar, 19...

  • 13.02.19
  •  1
Wirtschaft
17 Bilder

Leitbetriebe in Linz
Boxenstopp der Formel E in der Linzer Stahlwelt

LINZ. Mit dem Engagement in der Formel-E setzt die voestalpine AG noch stärker auf das Thema E-Mobilität. Die "FIA-Formel-E" gastierte in der Vorwoche in Linz. In der voestalpine Stahlwelt gaben voestalpine-Vorstandsvorsitzender Wolfgang Eder gemeinsam mit Österreichs Fahrer-Export Maximilian Günther einen Vorgeschmack auf die anstehenden Europa-Rennen der rein elektrischen Formel-Rennserie. In der fünften Saison der Formel-E wird erstmals gemeinsam mit der voestalpine AG ein Europa-Sieger...

  • 06.02.19
Wirtschaft
Arbeiter-Betriebsrat Martin Dornauer, Daniela Mühlbacher, Hannelore Jud, AK-Präsident Johann Kalliauer und Angestellten-Betriebsrat Albert Hochradl (v.l.n.r.)

Arbeiterkammer OÖ
Kalliauer zu Gast bei Dräxlmaier in Braunau

BRAUNAU. Präsident der Arbeiterkammer, Johann Kalliauer, stattete kürzlich dem Braunauer Unternehmen Dräxlmaier einen Besuch ab. Zur Dräxlmaier-Gruppe gehören auch die Firmen EKB und DPL in Braunau. Kalliauer erkundigte sich bei Betriebsräten und Beschäftigten über die Arbeitsbedingungen im Betrieb.  Die Firmen EKB, DPL und Dräxlmaier zählen insgesamt 70.000 Mitarbeiter in über 20 Ländern. Bei den beiden Firmentöchtern in Braunau sind derzeit 640 Mitarbeiter beschäftigt. Sie sind auf...

  • 01.02.19
Politik
Eine Elektrofahrzeug ist für viele "Otto-Normalverbraucher" noch viel zu teuer. So bleibt man lieber bei Diesel und Co., trotz schlechter Ökobilanz.

E-Mobilität
SPÖ-Wohlgemuth schlägt Förderung des Antriebs mit der besten Ökobilanz vor

TIROL. Die Elektro-Mobilität würde einfach nicht in die Gänge kommen. Immer noch steht ein Auto mit Hyprid- oder E-Motor 99 herkömmlich betriebenen Fahrzeugen gegenüber. Man müsse die Antriebsarten, die den besten Beitrag zum Klima und zur Umwelt  leisten, fördern, so SP-Verkehrssprecher Philip Wohlgemuth. Preis ökologisch freundlicher Fahrzeuge ist ein ProblemDabei liegt es oft nicht am fehlenden Willen der Menschen zum ökologischen Fahren. Für viele ist der Preis eines ökologisch...

  • 31.01.19
Lokales
Umweltfreundliche Erdumrundung des  Vereins "E-Mobil Pressbaum"
2 Bilder

Der Nissan Leaf hat nach 10 Monaten eine Erdumrundung geschafft
E-Mobil Pressbaum: Einmal um die ganze Welt

PRESSBAUM (bri). Der Verein „E-Mobil Pressbaum“ kann einen neuen Rekord verbuchen. Nach nur zehn Monaten hat der Nissan Leaf des Vereins, bereits die erste (theroretische) Erdumrundung geschafft. Mobilität für Alle40.000 km wurden an Fahrten im Gemeindegebiet von Pressbaum und Tullnerbach mit dem Nissan geleistet. Obmann Peter Grosskopf: "Wir danken all den ehrenamtlichen Helfern, die den Verein als Fahrer, beim Telefondienst oder auch in der Administration unterstützen. Vielleicht schaffen...

  • 30.01.19
Wirtschaft
v.l.: Vorstandsdirektorin Jutta Rinner (Verkehr und Konzernservice), Generaldirektor Erich Haider (Konzernsteuerung und Infrastruktur) und Vorstandsdirektor Wolfgang Dopf (Energie).

Jahresbilanz
Rekordumsatz bei der Linz AG

OÖ. Das Geschäftsjahr 2018 brachte der Linz AG Umsatzerlöse in Höhe von 780,8 Millionen Euro, eine deutliche Steigerung zum Jahr 2017. Das stadteigene Energie-, Verkehrs- und Versorgungsunternehmen legte auch bei der Betriebsleistung deutlich zu, die 2018 auf 824,5 Millionen Euro stieg. Beide Ergebnisse liegen damit auf Rekordniveau. „Die Steigerung im Vergleich zu 2017 (795,1 Millionen Euro, Anm.) brachte das beste Ergebnis seit Gründung der Linz AG“, sagt Generaldirektor Erich Haider. Das...

  • 29.01.19
Gedanken

Klima- und Energiemodellregion
Energiebezirk Freistadt arbeitet weiter für die Energiewende

FREISTADT. Der Energiebezirk Freistadt (EBF) startet 2019 in die vierte Phase der Klima- und Energiemodellregion (KEM). Im Zuge der KEM sind unter anderem das E-Carsharing-Projekt "Mühlferdl" und Helios Sonnenstrom entstanden. Dank der Unterstützung der EBF-Mitgliedsgemeinden wurde eine Fortführung des Projektes genehmigt und so kann die Freistädter KEM als eine von 91 Regionen in ganz Österreich den 2010 eingeschlagenen Weg zu einer nachhaltigen und erneuerbaren Zukunft aktiv...

  • 24.01.19
  •  2
Lokales
Auf Anregung von DI Monika Jasansky (Klimabündnisarbeitskreises Thermengemeinden (KAT) fand eine Exkursion nach Eichgraben im Wienerwald, statt. 

v.l.n.r  GR Harad Wrede (Bad Erlach) Andreas Otahal (Katzelsdorf) Brigitte Pfleger (Walperbach) GF Wolfgang Fischl(Thermengemeinden) , DI Monika Jasansky (Bad Erlach), GR Johannes Marschl(Eichgraben), Bgm. Helmut Berger (Pitten) Mag. (FH) Rainer Leitner (KEM Bucklige Welt), Amtsleiter Bernhard Jeitler – Haindl (Lanzenkirchen)

Erlebnisregion Thermengemeinden: Gemeindekooperation zur E- Mobilität

BAD ERLACH. Das bereits in vielen Thermengemeinden stationierte E-Mobil, der Marke Renault Zoe, kann zu sehr günstigen Konditionen von den BürgerInnen im Rahmen eines Car-Sharing Projekts genutzt werden. Bislang wurde dieses Angebot recht gut angenommen, so dass Überlegungen zur Einführung weiterer Angebote im Bereich E-Mobilität angestellt werden. Der gemeinnützige Verein "ElektroMobil Eichgraben" betreibt seit etwa vier Jahren ein einzigartiges Model innerhalb der Gemeindegrenzen:...

  • 23.01.19
Lokales

ÖAMTC Brunn: Februar war Rekordmonat

BEZIRK MÖDLING. Kalte Temperaturen wie zuletzt setzen auch der Fahrzeugelektronik zu, da überrascht es nicht, dass auch im Vorjahr die Wintermonate zu zahlreichen Einsätzen der 'Gelben Engel' sorgten. "Im Schnitt haben unsere Pannenfahrer in Niederösterreich im Vorjahr also rund 356 Einsätze pro Tag absolviert", erklärt Gerhard Samek, Leiter der ÖAMTC-Pannenhilfe in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. "Die einsatzstärksten Monate auf Niederösterreichs Straßen waren die Wintermonate – mit...

  • 18.01.19