09.08.2017, 10:29 Uhr

Zweite Sex-Attacke auf Strasshoferin

Die Polizei bittet um HInweise. Wer hat diesen Mann gesehen? (Foto: Phantombild: LPD NÖ)
STRASSHOF. Zweimal wurde eine 40-jährige Frau am gleichen Tatort Opfer einer Sex-Attacke. Der Täter lockte die Strasshoferin am 23. Juni unter dem Vorwand, dass eine Frau Hilfe benötige, in ein Waldstück in Strasshof. Dort soll der bislang Unbekannte das Opfer betäubt und vergewaltigt haben.
Gegen 15.45 Uhr verständigte die Frau einen Angehörigen und erstattete dann Anzeige bei der Polizei. Eine sofortige Fahndung nach dem Täter verlief bisher ohne Erfolg.
Erst wenige Wochen davor, am 22. April, hatte die 40-Jährige bei der Polizei gemeldet, dass sie von einem Unbekannten "südländischen Typs" in ein Waldstück gezerrt worden war, wo der Mann versucht haben soll, sie zu vergewaltigen. Sie habe sich jedoch losreißen können. Auch damals war die Fahndung der Polizei erfolglos verlaufen.

Täterbeschreibung

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Täter an die Polizeiinspektion Deutsch-Wagram, unter Telefonnummer 059133-3203.
Der Mann, ca. 175-180 cm groß, südländischen Typs, sprach Deutsch mit unbekanntem Akzent und war mit Bluejeans und T-Shirt bekleidet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.