Vergewaltigung

Beiträge zum Thema Vergewaltigung

Die Richter Helmut Weichhart und Markus Grünberger
1 4

Interesse an 11- bis 20-Jährigen
20-jähriger Mostviertler wegen sexueller Übergriffe vor Gericht

Mehreren Mädchen konnte der 20-Jährige pornografisches Bildmaterial "abknöpfen". Zudem kam es bei einigen Unmündigen auch zu teils gezwungenen sexuellen Handlungen. BEZIRK. Die Liste der Sexualstraftaten, mit der der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer einen 20-jährigen Mostviertler konfrontierte, ist rekordverdächtig. Der bislang unbescholtene Bursche zeigte sich vor Gericht weitestgehend geständig und gab gegenüber Richter Markus Grünberger zu, an Mädchen im Alter zwischen elf und 20 Jahren...

  • Melk
  • Daniel Butter
Die Richter Helmut Weichhart und Markus Grünberger.
4

Bis zu 15 Jahre Haft
20-jähriger Mostviertler soll 11 Mädchen zu sexuellen Handlungen gedrängt haben

Der Angeklagte zeigt sich vor Gericht weitestgehend geständig. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft. MOSTVIERTEL. (ip) Die Liste der Sexualstraftaten, mit der der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer einen 20-jährigen Mostviertler konfrontierte, ist rekordverdächtig. Der bislang unbescholtene Bursche zeigte sich vor Gericht weitestgehend geständig und gab gegenüber Richter Markus Grünberger zu, an Mädchen im Alter zwischen elf und 20 Jahren besonderes sexuelles Interesse gehabt zu haben. Laut...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Obst Romed Giner BA, HR Edelbert Kohler und Obst Katja Tersch bei der Vorstellung der Kriminalstatistik.
Video 5

Kriminalstatistik
Rekord an Aufklärungsquote

INNSBRUCK. Weiterer Rückgang der angezeigten Delikte und historische Steigerung der Aufklärungsquote in Tirol und Innsbruck. Die Kriminalstatistik fällt auch coronabedingt positiv aus. Anstieg der AufklärungsquoteBei der Präsentation der Kriminalstatistik 2020 in der Landespolizeidirektion Tirol konnten sehr erfreuliche Zahlen zur Entwicklung der Kriminalität in Tirol und Innsbruck präsentiert werden. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie spiegeln sich teilweise auch in der Kriminalstatistik...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Anschuldigung der mehrfachen Vergewaltigung: Auch beim zweiten Verhandlungstermin wurde noch kein Urteil gefällt.

Gerichtsfall
Vorwurf der Vergewaltigung – Landtagsmandat niedergelegt

Vorwurf der Vergewaltigung und sexuellen Belästigung: Zweite Verhandlung am Landesgericht Wels bleibt ohne Urteil. Der Angeklagte legte nun sein Landtagsmandat nieder. OÖ. Einem ÖVP-Landtagsabgeordneten wird vorgeworfen, eine Mitarbeiterin im Zeitraum von 2014 bis 2016 zweimal sexuell belästigt und dreimal vergewaltigt zu haben (die BezirksRundschau berichtete). Auch bei der zweiten Gerichtsverhandlung am 11. März 2021 am Landesgericht Wels ist kein Urteil ergangen. Neben Zeugenbefragungen...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Martina Gaspar
3

Freiheitsstrafe
Prozess: Mann aus dem Bezirk bestreitet Vergewaltigung

Mit einer Freiheitsstrafe von vier Jahren endete für einen 61-Jährigen aus dem Bezirk Scheibbs ein Prozess am Landesgericht St. Pölten, dem Staatsanwältin Barbara Kirchner zur Last legte, eine 44-jährige Frau vergewaltigt zu haben. Verteidigerin Martina Gaspar legte unmittelbar nach dem Schuldspruch Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung ein. BEZIRK SCHEIBBS. Eigentlich vertrete sie meist Opfer von sexuellen Gewalttaten, in diesem Fall sei sie jedoch überzeugt davon, dass ihr Mandant unschuldig...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Alexandra Salvenmoser leitet die Selbsthilfegruppe "Lebenslang doch endlich frei". Seit 2011 finden Treffen für Opfer von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung in Wörgl statt.
1 1 4

Missbrauch
Selbsthilfegruppe feiert zehnjähriges Jubiläum in Wörgl

Die Selbsthilfegruppe „Lebenslang, doch endlich frei“ in Wörgl feiert am 11. Februar 2021 ihr 10-jähriges Bestehen. Leiterin Alexandra Salvenmoser sprach mit den BEZIRKSBLÄTTERN darüber, warum die Gruppe in Tirol einzigartig ist und wie Frauen, die von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung betroffen sind, hier die Möglichkeit finden, sich Hilfe zu suchen.  WÖRGL (bfl/red). "Lebenslang doch endlich frei" – unter diesem Motto treffen sich Frauen seit zehn Jahren in Wörgl in einer gleichnamigen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Screenshot des Beitrags auf der FPÖ St. Johann Facebook-Seite.

Corona Tirol – FPÖ – Grüne
FPÖ St. Johann regt mit Vergewaltigungs-Vergleich auf

Grüner Landessprecher Altenweisl: „Die FPÖ ist für das Corona-Virus der beste Verbündete“; FPÖ löschte Posting. ST. JOHANN, TIROL. Ein Posting der FPÖ St. Johann sorgt für Kopfschütteln und Ärger im Netz. Denn die FPÖ-Ortsgruppe vergleicht darin die in Österreich von den Regierungsparteien ÖVP und Grüne mehrfach ausgeschlossene Impfpflicht mit einer Vergewaltigung. Wörtlich heißt es in dem Posting: „…Keine Regierung darf nur ansatzweise an Zwang und Nötigung denken! Wer das nicht unterstützt,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Termin für das Gerichtsverfahren ist für den 14. Jänner 2021 festgesetzt.

Gerichtsfall
UPDATE: VP-Landtagsabgeordneter wegen Vergewaltigung angeklagt

Ein ÖVP-Landtagsabgeordneter muss sich wegen sexueller Belästigung und Vergewaltigung verantworten. Der erste Termin fand am 14. Jänner statt und wurde vertagt. OÖ. Einem ÖVP-Landtagsabgeordneten wird vorgeworfen, eine Mitarbeiterin im Zeitraum von 2014 bis 2016 zweimal sexuell belästigt und dreimal vergewaltigt zu haben. Der erste Gerichtstermin am Landesgericht in Wels fand am 14. Jänner statt. Hierbei wurde die Einvernahme des Angeklagten unter Ausschluss der Öffentlichkeit durchgeführt....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Verteidiger Werner Tomanek vor dem Gerichtsgebäude.
6

Landesgericht St. Pölten
13 Jahre Haft für brutalen Vater

Mit brutaler Gewalt terrorisierte ein 71-jähriger St. Pöltner über Jahre hinweg seine gesamte Familie. Am Landesgericht St. Pölten legte der Pensionist auf dringendes Anraten von Verteidiger Werner Tomanek nun ein Geständnis ab und wurde in der Folge zu einer 13-jährigen Haftstrafe verurteilt (nicht rechtskräftig). Der Anwalt legte Berufung und Nichtigkeitsbeschwerde ein. ST. PÖLTEN (ip). Der Vortrag von Staatsanwältin Barbara Kirchner sorgte für Entsetzen bei den Anwesenden. Die Opfer, eine...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Anzeige bei der Polizei in Eggendorf.

Slowake in U-Haft
Mutmaßliche Vergewaltigung im Zug

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Bericht des Landespolizeidienstes). Eine 18-Jährige aus dem Bezirk Wiener Neustadt erstattete am Abend des 15. November 2020 auf der Polizeiinspektion Eggendorf Anzeige darüber, dass sie auf einer Zugfahrt von Ebenfurth kommend nach Wiener Neustadt vergewaltigt worden sei. Ein vorerst unbekannter Täter soll sie unter Androhung von Gewalt in ein WC der Zugsgarnitur gedrängt und anschließend zum Geschlechtsverkehr genötigt haben. Die Bediensteten des Landeskriminalamtes...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
8 Jahre und 6 Monate wird der verurteilte Lehrer in Haft verbringen
2

Vergewaltigung und sexueller Mißbrauch von Minderjährigen
Lehrer aus dem Bezirk schuldig gesprochen: Acht Jahre und sechs Monate Haft

INNSBRUCK (fh). Heute muss sich eine Lehrer aus dem Bezirk Schwaz im Schwurgerichtssaal des Landesgerichtes Innsbruck unter anderem wegen Vergewaltigung und schwerer geschlechtlicher Nötigung verantworten. Die Anklageliste ist lang und umfasst insgesamt 14 Punkte. Dem 40-Jährigen drohten zwischen fünf und 15 Jahren Haft. Geworden sind es im Endeffekt 8 Jahre und 6 Montage, welche er nun in Haft verbringen wird. Der Lehrer soll er über Jahre viele Buben geschlechtlich genötigt oder missbraucht...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Opfervertreterin Ulrike Koller
3

10 Jahre Haft für Amstettner
4-Jähriges Mädchen brutal missbraucht

28-Jähriger aus dem Bezirk erhielt zehn Jahre Haft samt Einweisung in Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher – Urteil wegen Nichtigkeitsbeschwerde nicht rechtskräftig. BEZIRK AMSTETTEN (ip). Geschockt fuhr eine 36-Jährige aus dem Bezirk Amstetten im April dieses Jahres mit ihrer vierjährigen Tochter, die stark blutete, ins Krankenhaus, wo sie erfuhr, dass die kleine Anna (Name v. d. Red. geändert) sexuell schwer missbraucht worden war. In Verdacht geriet ihr 28-jähriger Freund, der seit...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Binnen weniger Tage fanden mehrere Überfälle am Bahnhof Gänserndorf statt.
2

Täter festgenommen
Sexuelle Belästigung: Polizei sucht nach weiteren Opfern

BEZRIK. Gestern, Donnerstag, nahm die Polizei einen Serientäter fest. Der 25-jährige Mann aus dem Bezirk Gänserndorf hatte innerhalb weniger Tage mehrere Frauen massiv sexuell attackiert, fünf Opfer haben sich bereits gemeldet. Die Polizei geht davon aus, dass es noch weitere Opfer gibt und bittet diese, sich mit dem Landeskriminalamt Niederösterreich unter der Telefonnummer 059133-30-3333 in Verbindung zu setzen.  Fünfmal geflüchtet Der erste Vorfall hatte sich am 13. September um 18.40 Uhr...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Der 22-Jährige zeigte sich geständig, konnte sich jedoch selbst nicht erklären, was ihn zu diesen Taten getrieben hatte.
4

St. Pölten
Elf Jahre Haft für Serienvergewaltiger

Vier Frauen aus St. Pölten wurden Opfer eines Sexualstraftäters, den nun ein Schöffensenat am Landesgericht zu elf Jahren Haft verurteilte (nicht rechtskräftig). Der 22-Jährige zeigte sich geständig, konnte sich jedoch selbst nicht erklären, was ihn zu diesen Taten getrieben hatte. ST. PÖLTEN (ip). Chronologisch begann, laut Staatsanwalt Leopold Bien, die Serie an Vergewaltigungen in den Morgenstunden des 5. Oktober 2019, als das erste Opfer am Nachhauseweg von dem 22-Jährigen verfolgt wurde....

  • St. Pölten
  • Karin Zeiler

Bezirk Neunkirchen
Der Drang, sich selbst schützen zu können

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Wunsch nach einem Selbstverteidigungskurs für Frauen ist groß. Über 80 Prozent halten das Angebot des Ternitzer Boxclubs für eine großartige Idee. Eine Frau zeigte an, dass sie in einem Waldstück von drei Männern vergewaltigt wurde (mehr dazu hier). Bei den Ermittlungen lässt der Durchbruch bislang auf sich warten. Indes bietet der Boxclub Ternitz Frauen einen Selbstverteidigungskurs an. Gewaltanwendung, um nicht selbst Opfer eines Gewaltverbrechens zu werden? Ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
12 1

Ternitz
Nach Vergewaltigung: Boxer trainieren Frauen (mit Umfrage)

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nachdem eine Frau in einem Waldstück Opfer von drei Sex-Tätern wurde, bieten die Ternitzer Boxer ihre Hilfe an. Eine Frau gab bei der Polizei an, beim Joggen in einem Waldstück zwischen Ternitz und Neunkirchen von drei Männern vergewaltigt worden zu sein (mehr dazu hier). Seither läuft einerseits die Suche nach den drei Tätern mit südländischem Äußeren und nach Zwei Zeugen – ein Pärchen mit Hund. Dieses Paar hat sich bislang leider nicht bei der Polizei gemeldet, wie ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Staatsanwältin  Barbara Kirchner
3

Prozess
Pflegekind in Amstetten misshandelt und beinahe verhungert

AMSTETTEN (ip). Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage fand die St. Pöltner Staatsanwältin Barbara Kirchner in einem Prozess am Landesgericht kaum Worte für grausames Vorgehen gegen Kinder. War es vor Kurzem ein Großvater, der seine Enkelin bis zu 400 Mal vergewaltigt haben soll, muss sich nun eine 44-Jährige aus dem Bezirk Amstetten wegen der fortgesetzten Gewaltausübung gegenüber einer mittlerweile Neunjährigen verantworten. Geistige und Körperliche Folgen  Die Beschuldigte, selbst Mutter von...

  • Amstetten
  • Sara Handl
Richterin Doris Wais-Pfeffer
4

Prozess +++ Update +++
Mostviertler soll Enkerl 400 mal vergewaltigt haben

Vergewaltigungen und jahrelange Gewaltausübung wird einem 58-Jährigen Mostviertler zur Last gelegt. MOSTVIERTEL. (ip) „So ein schockierender Fall ist mir noch nicht untergekommen“, wandte sich die St. Pöltner Staatsanwältin Barbara Kirchner an die Anwesenden beim zweitägigen Prozess am Landesgericht St. Pölten. Wobei der Angeklagte sich nicht schuldig bekennt und Verteidiger Robert Fuchs darauf verweist, dass nur die Aussagen der beiden Kinder den 58-jährigen Mostviertler derart schwer...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Staatsanwalt Erich Habitzl informiert über den Ermittlungsstand in der Vergewaltigungscausa.
6 2

Ternitz
UPDATE zur Vergewaltigung: Polizei sucht Hunde-Pärchen als Zeugen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Drei Unbekannte sollen eine 43-jährige Frau aus dem Raum Ternitz vergewaltigt haben. Ein Pärchen mit Hund, das zufällig vorbei kam, störte die Unholde. Am 16. Juli, zwischen 18 und 19 Uhr, sollen drei Männer, deren Identität bis dato unbekannt ist, bei einem Waldstück zwischen Mahrersdorf und dem Steinbruch über eine Walkerin (43) hergefallen sein. "Sie sollen dem Opfer ins Gesicht geschlagen haben, ein weiterer soll sie festgehalten haben und zur Duldung des Beischlafs...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Verhandlung am Landesgericht Krems.

Landesgericht Krems
Sieben Jahre Haft für 24-jährigen Vergewaltiger

Ein 24-jähriger afghanischer Staatsbürger aus dem Bezirk Horn musste sich vor einem Schöffensenat am Kremser Landesgericht verantworten. Die Anklage liest sich wie ein Auszug aus einem Horror-Thriller. Dem Beschuldigten wurde wiederholte Vergewaltigung einer damals 15-Jährigen sowie Körperverletzung, gefährliche Drohung, Kindesentziehung und Urkundenfälschung vorgeworfen. Problematische BeziehungDas Opfer war in einer psychosozialen Einrichtung untergebracht, da die Mutter mit der Tochter...

  • Horn
  • Kurt Berger
Freispruch am Landesgericht Krems.

Landesgericht Krems
Nötigung, Gewaltausübung, Vergewaltigung: Freispruch für 46-Jährigen

Schwerwiegende Anschuldigungen erhob die Staatsanwaltschaft Krems gegen einen 46-jährigen Selbstständigen aus dem Bezirk Waidhofen. Der Angeklagte soll über Jahre seine Ehefrau geschlagen, gedemütigt, sexuell genötigt und schließlich auch vergewaltigt haben. Vorwürfe falschVerteidiger Robert Schwarz aus Gmünd plädierte auf Freispruch für seinen Mandanten. Die Vorwürfe der polnischen Ehefrau seien aus der Luft gegriffen. Die Anschuldigungen im Laufe eines Sorgerechtsstreits um die beiden Töchter...

  • Waidhofen/Thaya
  • Kurt Berger
Der 21-jährige Serien-Vergewaltiger von St. Pölten musste sich vor Gericht verantworten.
3

St. Pölten
Serien-Vergewaltiger vor Gericht: "Ich weiß nicht, warum ich das getan habe"

Am Landesgericht St. Pölten musste sich jetzt der 21-jährige Serien-Vergewaltiger von St. Pölten verantworten. ST. PÖLTEN (pw). Völlig unbemerkt von der Öffentlichkeit fand dieser Tage der Prozess gegen den Serien-Vergewaltiger am Landesgericht St. Pölten statt. Wie die Bezirksblätter berichteten, soll der 21-Jährige von Anfang Oktober bis Ende Dezember insgesamt vier Frauen auf dem Nachhauseweg auf offener Straße in der Landeshauptstadt attackiert und sexuell missbraucht haben – in zwei Fällen...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Der Mann wird in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.
2

22-Jähriger erwischt
Mutmaßlicher Vergewaltiger von DNA Test belastet in Haft

POYSDORF. Jetzt ging es doch Schlag auf Schlag. Nach der versuchten Vergewaltigung am 28. April gingen nach der Entscheidung des Untersuchungsrichters, den mutmaßlichen Täter nicht in Untersuchungshaft zu behalten, die Wogen in Poysdorf hoch. Der Bürgermeister richtete sich schriftlich an die Justizministerin, über den Korneuburger Andreas Minnich (ÖVP) sollte eine parlamentarische Anfrage folgen. In Traiskirchen festgenommen Am Abend des 5. Mais wurde das Ergebnis des DNA-Tests bekannt, – an...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Bürgermeister Thomas Grießl

Skandal
Trotz versuchter Vergewaltigung wieder auf freiem Fuss

Als ob der Vorfall alleine nicht schon für genug Unbehagen und Verunsicherung in Poysdorf sorgen würde, wächst er sich nun zur Justizkontroverse aus. POYSDORF. Am 28. April wurde eine 55-jährige Poysdorferin von einem jungen Mann auf einem Wiesengrundstück mit einem Messer bedroht, der sie vergewaltigen wollte. Der resoluten und mutigen Reaktion der Frau war es zu verdanken, dass der mutmaßliche Täter die Flucht ergriff. Dank intensiver Fahndung der Polizei konnte der 22-Jähriger afghanischer...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.