Selbsthilfe Tirol

Beiträge zum Thema Selbsthilfe Tirol

Lokales
Selbsthilfe Tirol-Präsidentin Maria Grander (Mitte) mit LR Bernhard Tilg, LR Gabi Fischer, TGKK-Dir. Arno Melitopulos (re.), Bgmin Christine Oppitz-Plörer (li.).

Selbsthilfe Tirol feiert 25-Jahr-Jubiläum

Die Selbsthilfe Tirol kann ihr 25-jähriges Jubiläum feiern und freut sich über das bisher Erreichte. Mit 160 verschiedenen Selbsthilfegruppen und einem eigenen Zweigverein für Osttirol beeinflusst die Selbsthilfe das Leben leidender Menschen positiv. TIROL. Ein viertel Jahrhundert ist die Selbsthilfe Tirol nun schon aktiv und feierte dies mit den fördernden Einrichtungen im Landhaus in Innsbruck. Gemeinsam bewältigt man die verschiedensten Probleme und das schon seit 1993. Politik feiert das...

  • 04.05.18
  •  1
Gesundheit

2. Regionale Netzwerktreffen in Kufstein und Landeck

Der Dachverband zieht positive Bilanz zum Schwerpunkt Regionalität in der SELBSTHILFE TIROL Die SELBSTHILFE TIROL setzt verstärkt auf konstruktive Zusammenarbeit in den Regionen Der Dachverband SELBSTHILFE TIROL ist Ansprechpartner für 150 Selbsthilfegruppen in ganz Tirol. Zum zweiten Mal hat der Dachverband zu Netzwerktreffen in Landeck und Kufstein geladen. Zahlreiche InteressentInnen aus Selbsthilfegruppen sowie VertreterInnen von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen nützten die...

  • 02.11.17
Gesundheit

2. Regionales Netzwerktreffen Landeck

Die SELBSTHILFE TIROL veranstaltet am Montag, 16. Oktober 2017 ab 15 Uhr das zweite regionale Netzwerktreffen für Selbsthilfegruppen, Mitgestalter des Sozial- und Gesundheitswesens und alle Interessierten in Landeck. Mit dem Projekt „Regionales Netzwerkmanagement in der Selbsthilfe“ möchten der Dachverband SELBSTHILFE TIROL dem Wunsch der Betroffenen und Angehörigen der Selbsthilfegruppen nachkommen und eine Plattform zur Vernetzung auch außerhalb vom Innsbrucker Stadtkern anbieten....

  • 30.08.17
Gesundheit

2. Regionales Netzwerktreffen Kufstein

Die SELBSTHILFE TIROL veranstaltet am Montag, 16. Oktober 2017 ab 15 Uhr das zweite regionale Netzwerktreffen für Selbsthilfegruppen, Mitgestalter des Sozial- und Gesundheitswesens und alle Interessierten in Kufstein. Mit dem Projekt „Regionales Netzwerkmanagement in der Selbsthilfe“ möchten der Dachverband der SELBSTHILFE TIROL dem Wunsch der Betroffenen und Angehörigen der Selbsthilfegruppen nachkommen und eine Plattform zur Vernetzung auch außerhalb vom Innsbrucker Stadtkern anbieten....

  • 30.08.17
Gesundheit

Das A-E-I-O-U der Selbsthilfegruppen

AUFFANGEN Gerade als „neu Erkrankte“ überkommt Betroffene oft das Gefühl, im Stich gelassen und alleine zu sein. Selbsthilfegruppen wollen ihnen dieses Gefühl nehmen und zeigen, dass man mit seiner Erkrankung oder Behinderung nicht alleine da steht. ERMUTIGEN Gegenseitiger Austausch Suche nach Formen der Krankheits-bewältigung Vorbildwirkung durch Betroffene, die schon einen Weg gefunden haben, mit ihrer Krankheit lebenswert umzugehen ORIENTIEREN Betroffene haben durch die...

  • 07.08.17
Gesundheit

PatientInnen und Angehörigentreffen "Tumor der Bauchspeicheldrüse"

ERSTES Treffen der Selbsthilfegruppe (SHG) Pankreaskarzinom in Innsbruck • Diagnose „Bauchspeicheldrüsenkrebs“: Ziele & Angebote der Selbsthilfegruppe Mag. Michaela Hartenstein, Präsidentin der SHG • Operative Möglichkeiten und Nachsorge bei Pankreaskarzinom Priv. Doz. Dr. Stefan Stättner, Univ. Klinik f. Viszeral-, Transpl.- u. Thoraxchirurgie, Med. Univ. Innsbruck • Behandlungsmöglichkeiten bei fortgeschrittener Erkrankung OA Dr. Angela Djanani, Univ. Klinik f. Innere Medizin I, Med....

  • 11.04.17
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 08.01.17
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 08.01.17
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 08.01.17
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 07.01.17
Gesundheit
2 Bilder

Selbsthilfegruppe Stottern

Am Mittwoch, den 16. November findet unser Selbsthilfegruppenabend Stottern bereits um 18.00 Uhr in unserem Büro in Innsbruck statt. Wir freuen uns auf Deinen Besuch! Wann: 16.11.2016 18:00:00 Wo: ÖSIS Büro, Brixner Straße 3, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

  • 14.11.16
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 28.09.16
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 28.09.16
Gesundheit

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 28.09.16
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 28.09.16
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 28.09.16
Leute

Gruppentreffen der SHG "Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Frauen die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen oder Vergewaltigungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten soll...

  • 01.08.16
Gesundheit

Wir stottern auch im Sommer....Selbsthilfegruppenabend Stottern

Innsbruck: Am Mittwoch, den 13. Juli 2016 um 19.00 Uhr treffen sich Betroffene zu einer Gesprächsrunde in unserem Büro in Innsbruck, Brixner Straße 3/1. Wir freuen uns über viele Besucher. Anmeldung unter oesis@stotternetz oder 0512 584869. Wann: 13.07.2016 19:00:00 Wo: ÖSIS Büro, Brixner Straße 3, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

  • 11.07.16
Gesundheit

Gruppenabend der Österreichischen Selbsthilfe-Initiative Stottern

Unter dem Motto "King George´s Gesprächsrunde" lädt die ÖSIS unter der Leitung von unserem Vereinsgründer Georg Goller zu einem gemütlichen Treffen für Stotternde in Tirol in unser Büro ein. Die Selbsthilfegruppe ist im Aufbau und wir freuen uns über neue Besucher, die gerne ihre Ideen einbringen möchten. Termin ist am Mittwoch, den 15. Juni um 19.00 Uhr im Büro der ÖSIS, Brixner Straße 3/1. Um Anmeldung unter oesis@stotternetz.at oder 0512 584869 wird gebeten. Wir freuen uns..... Bei regem...

  • 13.06.16
Leute
Selbsthilfegruppe "Lebenslang, doch endlich frei" für Betroffene von sexuellem Missbrauch in der Kindheit und Vergewaltigung in Wörgl feiert ihr 5jähriges Bestehen.
5 Bilder

5-jähriges Bestehen der Selbsthilfegruppe „Lebenslang, doch endlich frei“

Wörgl: Seit nunmehr 5 Jahren betreut die Selbsthilfegruppe „Lebenslang, doch endlich frei“ in Wörgl Betroffene von sexuellem Missbrauch in der Kindheit und von Vergewaltigung. Gegründet wurde diese Gruppe am 09.02.2011 von Christine Deutschmann mit Unterstützung des Dachverbandes SelbstHilfe Tirol. Im Jahr 2013 übergab sie die Leitung an Frau Alexandra Salvenmoser. Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenengruppe, in der jede(r) Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des...

  • 03.02.16
  •  6
  •  3
Leute
2 Bilder

3jähriges Bestehen der Selbsthilfegruppe "Lebenslang, doch endlich frei"

Selbsthilfegruppe „Lebenslang, doch endlich frei“ feiert ihr 3jähriges Bestehen Am 09.02.2011 öffnete die Selbsthilfegruppe „Lebenslang, doch endlich frei“ für Betroffene von sexuellem Missbrauch und Vergewaltigung in Wörgl ihre Pforten. Gegründet wurde diese reine Betroffenengruppe von Christine Deutschmann mit Unterstützung vom Dachverband SelbstHilfe Tirol. Frau Deutschmann übergab die Gruppe nach zwei Jahren an Frau Alexandra Salvenmoser, welche diese mit demselben Engagement...

  • 17.01.14
  •  4
  •  2
Leute

Gruppentreffen der SHG Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Männern und Frauen ab 18 Jahren die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede(r) Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten...

  • 22.08.13
Leute

Gruppentreffen der SHG Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Männern und Frauen ab 18 Jahren die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede(r) Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten...

  • 25.07.13
Leute

Gruppentreffen der SHG Lebenslang, doch endlich frei

"Lebenslang - doch endlich frei!" Opfer haben Lebenslänglich Die Selbsthilfegruppe bietet betroffenen Männern und Frauen ab 18 Jahren die Möglichkeit, Themen, die im Zusammenhang mit den in der Kindheit erlebten sexuellen Misshandlungen stehen, in der Gruppe zu besprechen und so mit der Zeit freier, glücklicher und zufriedener leben zu können! Es handelt sich dabei um eine reine Betroffenen-Gruppe, in der jede(r) Einzelne den Rahmen, die Struktur und die Inhalte des Treffens mitgestalten...

  • 11.07.13
  •  2
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.