01.12.2016, 11:28 Uhr

Kostenexplosion für Familien

Bettina Bergauer, Jennifer Müller, Amrita Enzinger (Foto: Grüne Deutsch-Wagram)

Deutsch-Wagrams Grüne warnen vor höheren Kosten bei Kindergarten Nachmittagsbetreuung.

DEUTSCH-WAGRAM. Mit dem neuen Jahr ist vieles anders – manches teuer. Deutsch-Wagram plant die Gebühren für die Nachmittagsbetreuung im Kindergarten um bis zu 30 Euro pro Kind und Monat anzuheben. Gleichzeitig soll auch der Essensbeitrag um 50 Cent pro Tag erhöht werden.
„Das macht bei zwei Kindergartenkindern im Jahr über 500 Euro an Mehrkosten für junge Familien aus“, ärgert sich Grünen-Gemeinderätin Bettina Bergauer, „man zieht den Familien das Geld aus der Tasche."

Mindestsicherung

Das ist nicht das einzige, was auf kinderreiche Familien zukommt. Kürzlich wurde im Landtag auch die Kürzung der Mindestsicherung beschlossen. Für Landtagsabgeordnete Amrita Enzinger ist klar: „Wir Grüne lehnen einen Sparkurs auf dem Rücken der Kinder strikt ab.“

ZUR SACHE

Bisher waren die Gebühren für die Nachmittagsbetreuung im Kindergarten für ganz Niederösterreich gleich und durch ein Landesgesetz geregelt. Im vergangenen Sommer wurde im Landtag beschlossen, dass die Gebühren ab 1.1. 2017 von den Gemeinden selbst festgelegt werden sollen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.