09.04.2017, 13:59 Uhr

Gymnastics Turner starten erfolgreich in die Wettkampfsaison

Die Nachwuchsturner vom SV MB Gymnastics überzeugten in Traiskirchen: Christoph Gajda, Jordan Bergen, Stefan Neuner, Raphael Titkov, Samuel Platt und Andreas Drescher (v.l.n.r.)
Gänserndorf: Gänserndorf |

Am 1. April hatten die Nachwuchsturner vom SV MB Gymnastics gut lachen: Sie zeigten bei den offenen UNION Landesmeisterschaften in Traiskirchen ihr Können und konnten – obwohl noch nicht in Bestform – klar überzeugen. Zeitgleich maßen sich die Junioren Kevin Gindl, Yannik Lehner und Florian Vecera beim internationalen Pinter Cup in Innsbruck mit der österreichischen Spitze und Turnern aus Italien, England, Tschechien und der Slowakei.


In Traiskirchen siegte bei den Jüngsten in der Jugendklasse 3 der Deutsch Wagramer Rafael Titkov, der seinen allerersten Wettkampf bestritt. Einen internen Zweikampf um den Sieg in der Jugendklasse 3 lieferten sich der Gänserndorfer Christoph Gajda und sein Vereinskollege Stefan Neuner aus Dörfles/Weikendorf. Stefan Neuner konnte sich schließlich nach 6 Geräten knapp durchsetzen und Platz 3 ging an Samuel Platt aus Prottes. In der Klasse Jugend 3a siegte Jordan Bergen (Deutsch Wagram) vor Andreas Drescher (Gänserndorf).

Leider weniger erfolgreich waren Gänserndorfs Junioren beim internationalen Pinter Cup in Innsbruck. Yannik Lehner kämpft nach seiner Schulteroperation noch immer um den Anschluss an die nationale Spitze (Platz 19 mit einem Gerät weniger) und Florian Vecera (Platz 14) merkte man seinen schulbedingten Trainingsrückstand an. Positiver „Lichtblick“ war der Kür-6-Kampf von Nachwuchshoffnung Kevin Gindl. Der 13-Jährige Deutsch Wagramer schlug sich mit Platz 14 im internationalen Starterfeld beachtlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.