Bernhard Egger bittet Stars "auf den roten Stuhl"

<f>Bernhard Egger</f> mit Herbert Prohaska.
2Bilder
  • <f>Bernhard Egger</f> mit Herbert Prohaska.
  • Foto: Bernhard Egger
  • hochgeladen von Bettina Talkner

Gebürtiger Heidenreichsteiner startet nun live mit Erfolgsformat durch

HEIDENREICHSTEIN/WIEN. „Als ich 2011 den YouTube-Kanal begonnen habe, hatte ich keine Vorstellung, wie sehr diese Gesprächsreihe mein Leben verändern wird. Was ich jedoch sagen kann, ist, dass es sich von Anfang an gut angefühlt hat. Die Tatsache, dass das Format jetzt auch auf der Bühne stattfindet und funktioniert, ist ein riesiges Geschenk“, sagt der gebürtige Heidenreichsteiner Bernhard Egger.

Format kommt an

Über 120 Promis aus Kultur und Sport haben seither auf seinem roten Stuhl Platz genommen und aus ihrem Leben geplaudert. Sie haben Geschichten erzählt, die sonst kaum einer kennt. Der Kanal freut sich über mehr als 3,2 Millionen Klicks und über 10.000 Abonnenten. Durch diesen Erfolg gestärkt, wagte Bernhard Egger, Gründer und Moderator der Gesprächsreihe "Auf dem roten Stuhl", im Jänner 2018 auch den Schritt auf die Bühne. Ein Ort, der ihm nach 25 Jahren als Musiker durchaus vertraut ist. Erstmals vereinen sich nun beide Berufungen in einer Show. Nach den restlos ausverkauften Live-Shows mit Willi Resetarits und Conchita Wurst setzt Egger die Bühnen-Version im Stadtsaal Wien fort. Erst vergangenes Wochenende durfte er Fußballgott Herbert „Schneckerl" Prohaska auf seinem Sessel empfangen. Als nächstes plaudert der 42-jährige Schlagzeuger Bernhard Egger mit Hans Theessink, Thomas Stipsits und Alex Kristan.

Weitere Termine

Die Live-Shows im Stadtsaal Wien beginnen jeweils um 11 Uhr: 18.11.2018 Hans Theessink, 13.01.2019 Thomas Stipsits, 10.03.2019 Alex Kristan.

&lt;f&gt;Bernhard Egger&lt;/f&gt; mit Herbert Prohaska.
&lt;f&gt;Eggers nächster Gast&lt;/f&gt; ist Gitarrist Hans Theessink.
Autor:

Bettina Talkner aus Gmünd

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.