Drei Landesmeistertitel für die Schremser Hundesportler

Babsi Bozek mit Cevin – AG 3 Medium – 1. Platz und NÖ-Landesmeister.
2Bilder
  • Babsi Bozek mit Cevin – AG 3 Medium – 1. Platz und NÖ-Landesmeister.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Eva Jungmann

SCHREMS. Eine erfolgreiche Saison liegt hinter den Agilitysportlern vom HC Schrems. Das AG-Team konnte auch bei der NÖ Landesmeisterschaft am 26. Oktober beim V.A.S.Z. Mistelbach die guten Leistungen der Frühjahrs- und Herbstsaison 2017 bestätigen und holte drei Meistertitel nach Schrems.
Den ersten Platz und somit den Landesmeistertitel in der Klasse AG Senior Large errang Anja Lavicka mit Kiara. Babsi Bozek bestätigte einmal mehr ihre Form und holte sich mit Cevin ebenfalls den Landesmeistertitel in der Klasse AG 3 Medium. NÖ Vizelandesmeisterin wurde Martina Fries mit Billy in der Klasse AG 2 Medium.
Einen erfolgreichen Saisonabschluss gab es sowohl für Gregor Litschauer mit Nanooj – er belegte Rang drei in der Klasse AG Senior Large – als auch für Martina Simon und Carlos, die ebenfalls den dritten Platz in der Klasse AG 1 Small erreichten. In der Klasse AG 2 Large holte sich Anja Lavicka mit Flic ebenfalls den dritten Platz.
Die Ergebnisse in der Zusammenfassung:
Anja Lavicka mit Kiara – AG Senior Large - 1. Platz und NÖ-Landesmeister
Babsi Bozek mit Cevin – AG 3 Medium – 1. Platz und NÖ-Landesmeister
Martina Fries mit Billy – AG 2 Medium – 2. Platz und NÖ-Vizelandesmeister
Gregor Litschauer mit Nanooj – AG Senior Large - 3.Platz
Martina Simon mit Carlos – AG 1 Small - 3. Platz
Anja Lavicka mit Flic – AG 2 Large - 3. Platz

Babsi Bozek mit Cevin – AG 3 Medium – 1. Platz und NÖ-Landesmeister.
Anja Lavicka mit Flic – AG 2 Large - 3. Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen