Globalisierung und Flucht. Attac Sommerakademie vom 13. - 17. 7. in Schrems

Zahlreiche Expertinnen und Experten zu Globalisierungsthemen werden in Schrems sprechen.
  • Zahlreiche Expertinnen und Experten zu Globalisierungsthemen werden in Schrems sprechen.
  • Foto: Attac
  • hochgeladen von Eva Jungmann

SCHREMS. Die 15. SommerAkademie „Globalisierung und Flucht – gemeinsam handeln für ein solidarisches Europa“ von 13. bis 17. Juli wird das Thema Flucht in aus verschiedenen Perspektiven beleuchten und somit eine einzigartige und kritische Auseinandersetzung ermöglichen. Rund 350 Menschen werden zur Akademie in Schrems erwartet. Die Akademie bietet ein umfasssendes Diskussions- und Workshopprogramm. Weitere öffentlich zugängliche Veranstaltungen der Attac Sommerakademie:
- Donnerstag 14. 7. Filmabend: Das Leben ist keine Generalprobe. Mit Heini Staudinger. (Hotel Post, Freier Entritt).
- Am Freitag-Abend gibt es die „Attac Sommerspiele“. Dabei treten ab 19 Uhr bei einem Fußballmatch mit besonderen Regeln am Postrplatz in Schrems „weltweite Konzerne“ gegen „BügerInnen“ an. Danach kommt es zum musikalischen Aufeinandertreffen von Attac TrommlerInnen SambAttac mit der Borderline Dixieband aus Krems.
- Samstag folgt 9:30 ein Umzug durch Schrems mit Sambattac.
Anmeldung: http://www.attac.at/events/sommerakademie/anmeldung-organisatorisches.html
TeilnehmerInnenbeitrag: 70 Euro, für Attac-Mitglieder 55 Euro.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen