Landesgartenfachberater Hans Pribyl referierte beim SV Gmünd

Mitgliederversammlung 2020
  • Mitgliederversammlung 2020
  • Foto: SV Gmünd
  • hochgeladen von Walter Kellner

GMÜND - Der Siedlerverein Gmünd NÖ hielt am Samstag, den 07.03.2020 im Kulturhaus in Gmünd ihre diesjährige Mitgliederversammlung ab.
Interessante Aktivitäten 
Obmann Rudolf Holzmüller berichtete über die Veranstaltungen im Jahre 2019 - Tagesausflug nach Mikulov und Lednice mit 58 Teilnehmern, 4-Tagesfahrt Thüringen-Weimar mit 45 Reiselustigen, Teilnahme an der Umweltaktion der Stadtgemeinde Gmünd - und gab eine Vorschau auf 2020 - Tagesausflug nach Prag & Moldauschifffahrt, 4-Tagesfahrt in die Schweizer Alpen & Lago Maggiore sowie Baumschneidekurs - ab.

Starker Mitgliederzuwachs
Nach den Berichten der Kassierin und Kontrolle konnte der Mitgliederverantwortliche Helmut Feiler eine tolle Mitgliederbewegung im Jahre 2019/2020 darlegen – Mitgliederstand 01.01.2019 355, Neubeitritte 2019 72, Austritte 2019 10, Mitgliederstand 01.01.2020 417, Neubeitritte 2020 bisher 15, aktueller Mitgliederstand 432.

Anschließend referierte der Landesgartenfachberater Hans Pribyl über „Meine Gartenberatung im Siedlerverein“. In der darauffolgenden Diskussion konnte er eine Menge Tipps über Nützlinge und Schädlinge im Garten abgeben.

Foto: Siedlerverein Gmünd
Am Foto – Sitzend v. li nach re: Helmut Feiler, Landesgartenfachberater Hans Pribyl, Stadtrat Thomas Miksch, Vizebgm. RR Hubert Hauer, Bürgermeisterin Helga Rosenmayer, Friedrich Prager
Stehend v. li nach re: Franz Koppensteiner, Gerlinde Macho, Luise Eber, Obmann Rudolf Holzmüller, Stadtrat Michael Bierbach, Gottfried und Dorit Himmer, Josef Schneider, Hermine und Erich Binder, Gertrude Schneider, Elisabeth Dattler, Christa Strasser

Autor:

Walter Kellner aus Waidhofen/Thaya

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen