19.01.2012, 08:56 Uhr

Funker hielten „Kids-Day“ ab

Amateur-Funker Heidenreichstein waren im Sole Felsen Bad zu Gast

Als erste Veranstaltung in diesem Jahr nahm der „ADL 324“ Stadt Heidenreichstein in bewährter Zusammenarbeit mit dem Amateurfunkclub Heidenreichstein ( AFCH ) am Kid‘s Day 2012 teil. Diesmal ergab sich eine ungewöhnliche Location, nämlich das Sole-Felsen-Bad in Gmünd im nördlichen Waldviertel. Ermöglicht wurde dies freundlicher Weise durch die Betriebsführung welche am Entstehen unseres Notfunkequipment maßgeblich beteiligt war.
Für den Funkbetrieb wurde am Vortag bei widrigen Wetterbedingungen eine Kurzwellen- und UKW-Antenne unter Mitwirkung von Mitgliedern des Amateurfunkklubs Heidenreichstein errichtet. Frühmorgens am Sonntag dann der Aufbau der Funkstation im Badebereich und der ATV Strecke. Über diese konnten Live-Bilder vom Ort des Geschehens auf den Infoscreen im Eingangsbereich übertragen werden. Neben Informationen über den Amateurfunk wurden Funkbetrieb, Morseübungen, das Erlernen des internationalen Buchstabieralphabets sowie das Zusammenlöten von einem kleinen Elektronik-Bausatz, der einen Leuchtturm mit Blinkleuchtdiode darstellte, geboten. Alles in allem war es wieder eine erfolgreiche Veranstaltung.
Besonderen Dank gilt Frau Sonja Beer (Betriebsführung) und ihrem Team vom Sole-Felsen-Bad für deren großzügigen Unterstützung, sowie der gesamten Crew vom Amateurfunkclub Heidenreichstein für die Einsatzbereitschaft und ihr Engagement für die Jugendarbeit im Rahmen des Amateurfunks.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.