28.09.2016, 15:04 Uhr

Volksschüler beteiligten sich am Welt-Friedenstag

UNSERFRAU-ALTWEITRA. Anlässlich des Internationalen Tages des Friedens am 21. September rief die UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall Kinder und Jugendliche aller Kontinente auf, ein Zeichen für ein friedvolles Zusammenleben zu setzen. Viele Jugendliche in Europa sind tagtäglich mit Krieg konfrontiert, in Kriegsgebieten, aber auch in Familien, im Freundeskreis, in Schulen. Daher ist es umso wichtiger, das Thema „Frieden“ in den Unterricht einfließen zu lassen und darüber zu sprechen. Viele Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt haben ihrer Sehnsucht nach Frieden Ausdruck verliehen und sich engagiert. Die Schülerinnen und Schüler der VS Unserfrau-Altweitra beteiligten sich unter der Leitung von Elfriede Riedel an der Aktion und schenkten in Form von einem Plakat, Gedichten und Friedensliedern ihrem Wunsch nach Frieden Flügel.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.