Sensorische Integration

18Bilder

Kürzlich führte die Oberdorfer Gesundheitsberaterin Kerstin Dietrich eine Übungseinheit für "Sensorische Integration" an der Volksschule Neuberg durch. Sensorische Integration ist eine Gehirnleistung. Damit wir uns in unserer Umwelt orientieren und sinnvoll handeln können, muss das menschliche Gehirn alle Informationen aus unserem Körper und aus der Umwelt verarbeiten. Eine gute Verarbeitung von Sinnesinformationen ist die Grundlage für die Entwicklung von gut organisiertem Verhalten, Aufmerksamkeit und Konzentration, Bewegungsgeschick, schulischer Lerfähigkeit sowie von psychischer Stabilität, Selbstvertauen und Selbstsicherheit.
Ein Kind mit Störung der sensorischen Verarbeitung muss sich zum Beispiel darauf konzentrieren, nicht vom Sessel zu fallen und kann daher zum Beispiel den Buchstaben, die es schreiben soll, weniger Aufmerksamkeit widmen. Eine schlechte Verarbeitung der Sinnesinformationen kann sich in der Organisation des Verhaltens (Hyperaktivität, Impulsivitität, Teilnahmslosigkeit, Inaktivität) auswirken. Schwächen in der Aufmerksamkeit und Konzentration, in der Bewegungskoordination und der Lernleistungen können ebenfalls eine Folge davon sein.

Was macht die "Sensorische Integrationstherapie"?
Die sensorisch-integrative Ergotherapie zeichnet sich dadurch aus, dass dem Kind in einem motivierenden und spielerischen Rahmen intensive sensorische Reize angeboten werden, die spezifisch auf die Art der Funktionsstörung abgestimmt sind. Die Therapeutin fordert das Kind zu einer anpassenden Reaktion heraus und unterstützt es dabei, diese seinen Fähigkeiten entsprechend erfolgreich auszuführen.

"Das Lehrerteam der Volksschule Neuberg im Burgenland ist stets bemüht, das Beste für die ihm anvertrauten SchülerInnen zu bieten und zu leisten. Daher wird die Zusammenarbeit mit verschiedenen Personen und Institutionen zum Wohle der Kinder forciert" stellt VDir. Karl Knor fest. "Wir versuchen im Unterricht immer wieder neue und innovative Wege zu beschreiten, damit es zu einer stetigen Weiterentwicklung kommt."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen