UTZ, DER UNGLÜCKSRITTER 4+

Sa 20.02.16 · 15.00 Uhr
UTZ, DER UNGLÜCKSRITTER 4+
Tearticolo / Theater mit Figuren (D)

Eine echte Rittergeschichte mit Marionetten, Musik, Metall und viel Geschepper, gespielt auf einer alten Nähmaschine.
Utz ist anders als die starken, mutigen Ritter des Mittelalters: Ein kleiner armer Ritter in einer viel zu großen Rüstung, der nichts besitzt außer seiner Hängematte und seinem treuen Pferd Rosswitha. Eines Tages beschließt er in die Welt zu ziehen, um vielleicht doch irgendwo ein wenig Glück zu finden. Aber das Pech scheint ihm an den Füßen zu kleben. Selbst als er es schafft, einen prächtigen Goldschatz zu finden, währt seine Freude nur kurz … Obwohl für Utz alles schiefgeht, stürzt er sich immer wieder trotzig und unbeirrbar in das nächste Abenteuer – und in das nächste Unglück.
Wie er trotzdem alles erreicht, wovon er geträumt hat und wie er lernt, dass das Glück manchmal ganz anders aussieht, als man es erwartet, davon handelt diese Geschichte.

Regie: Peter Kirsch/Franz Josef Fendt
Bühnenbild: Anja Schindler
Figurenbau, Musik und Spiel: Matthias Träger
Dauer: 50 min, www.tearticolo.com

Eintritt: € 7,00

Wann: 20.02.2016 15:00:00 Wo: Stromboli, Hall in Tirol auf Karte anzeigen
Autor:

Katja Kini aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.