SOS-Kinderdorf zu Gast im Salzlager

2Bilder

HALL (sf). Delegierte aus 133 Ländern waren im Salzlager Hall zu Gast. Hall zeigte als Veranstaltungsplattform einmal mehr internationales Format und repräsentierte die homogene Verbindung mit der Geschichte der Stadt Hall. Schon beim Betreten der historischen Gemäuer spürten die 350 Gäste des SOS-Kinderdorf International den Geist einer ruhmreichen Vergangenheit und der gewachsenen Tradition und zeigten sich begeistert.

Bei der 19. Generalversammlung von SOS-Kinderdorf International vom 21. - 23. Juni in Innsbruck hat ein historischer Wechsel an der Spitze einer der weltweit größten Kinderhilfsorganisationen stattgefunden: Nach 27 Jahren Präsidentschaft hat Helmut Kutin, der direkte Nachfolger von SOS-Kinderdorf-Gründer Hermann Gmeiner, nicht mehr für das höchste Amt kandidiert. Helmut Kutin zu diesem Schritt: "Die Zeit ist reif, die Präsidentschaft an eine jüngere Generation zu übertragen. Ich freue mich darauf und bin voller Zuversicht, dass die neue Generation im Sinne Hermann Gmeiners handeln wird." In Kutins und Gmeiners Fußstapfen wird Siddhartha Kaul treten. Der gebürtige Inder ist durch die führende Rolle seines Vaters beim Aufbau von SOS-Kinderdorf in Indien seit den 1950er Jahren mit der Kinderhilfsorganisation aufgewachsen. Er war Dorfleiter, Regionalleiter und schließlich seit 2003 Kontinentalleiter für ganz Asien.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen