Medaillen und Rekord bei Schwimm-Meisterschaften

Vier schnelle Jungs ... Lukas Nigg, Daniel Nigg, Semjon Badergruber und Andreas Stutter
5Bilder
  • Vier schnelle Jungs ... Lukas Nigg, Daniel Nigg, Semjon Badergruber und Andreas Stutter
  • hochgeladen von Schwimmunion Hall

Tiroler Meisterschaften

Bei den Tiroler Meisterschaften wurden von den SU citynet Hall Schwimmerinnen und Schwimmern quer durch alle Altersklassen Bestzeiten in Hülle und Fülle erzielt und toller Schwimmsport gezeigt.
In der Allgemeinen Klasse holte sich Jana Kulova je zweimal Silber (100m Rücken und 200m Schmetterling) und Bronze (200m Rücken und 400m Lagen). Thomas Astner sicherte sich Bronze über 100m und 200m Brust.
In den Nachwuchsklassen belegte Laura Plattner Rang 2 über 100m Freistil. Daniel Nigg blieb über 100m und 200m Brust sowie 200m Lagen siegreich. Zweimal Silber über die Freistilstrecken komplettierten seine Medaillenausbeute. Lisa Ebster gelang ebenfalls ein Doppelpack über die Bruststrecken, dazu kam noch dreimal Silber. Semjon Badergruber schwamm zu Doppelgold über die Rückenstrecken und erreichte noch Silber über 100m Freisitl. Sara Plattner erzielte drei Bronzemedaillen. Benjamin Fuchs und Jonas Messner gewannen mehrfach Silber und Bronze. Für Lukas Nigg und Andreas Stutter gab es je eine Bronzemedaille. In der Juniorenklasse gingen zwei Titel an Jana Kulova.
Bei den Jugendstaffeln konnten sich die Burschen (Daniel Nigg, Andreas Stutter, Lukas Nigg, Noah Plattner bzw. Semjon Badergruber und Jonas Messner) und Mädels (Lisa Ebster, Sara Plattner, Franziska Kindler, Theresa Danzer bzw. Mara Pittl) jeweils die Bronzemedaille sichern.

Österreichische Hallenmeisterschaften

Die besten heimischen Nachwuchsschwimmer und -schwimmerinnen waren bei den Österreichischen Hallenmeisterschaften in der Nachwuchsklasse in Wiener Neustadt am Start. Die SU citynet Hall konnte mit Semjon Badergruber, Lisa Ebster, Daniel Nigg, Lukas Nigg, Sara Plattner und Andreas Stutter ein Team mit einigen heißen Medaillenanwärtern stellen, das die Erwartungen mit 9 Medaillen (4 Gold / 2 Silber / 3 Bronze) mehr als erfüllen konnte.
Mit viermal Edelmetall war Lisa Ebster die erfolgreichste Haller Teilnehmerin. Lisa schwamm zu Gold über 100m und 200m Brust, sowie 200m Lagen, Silber gab es über 400m Lagen. Als Sahnehäubchen erzielte Lisa noch einen neuen Tiroler Rekord in der Altersklasse 13/14 über 100m Brust.
Daniel Nigg ließ über 200m Brust die Konkurrenz weit hinter sich und schwamm zum Meistertitel. Als Zweiter über 100m Brust und Dritter über 200m Lagen machte Daniel seine Medaillensammlung komplett.
Semjon Badergruber mischte auf den Rückenstrecken ganz vorne mit und wurde über 100m und 200m Rücken jeweils Dritter.
Sara Plattner, Lukas Nigg und Andreas Stutter schwammen ebenfalls neue Bestzeiten und platzierten sich in den Top 10.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen