Schachklub Absam setzt sich in Führung
Mit einer souveränen Vorstellung übernimmt der SK Absam die Führung in der Zweiten Österreichischen Bundesliga West.

Der SK Absam 1 hat im Feldkirchner Hotel Montfort die Führung in Österreichs zweithöchster Schachliga übernommen.
2Bilder
  • Der SK Absam 1 hat im Feldkirchner Hotel Montfort die Führung in Österreichs zweithöchster Schachliga übernommen.
  • hochgeladen von Georg Hubmann

Nach einer tollen Leistung im Feldkirchner Hotel Montfort und insgesamt fünf ausgespielten Runden führt der SK Absam 1 die Tabelle in Österrreichs zweithöchster Schachspielklasse an. Die Mannen rund um Nonplaying Captain Richard Anegg gewannen am vergangenen Wochenende beide Partien gegen die Salzburger Teams Schwarzach und Royal Salzburg mit 3,5:2,5 Punkten und befinden sich auf einem guten Weg in Richtung Erste Österreichische Bundesliga. Im Falle eines Aufstiegs ist der Platz frei für die zweite Mannschaft des SK Absam, welche in der Tiroler Landesliga ebenfalls gut unterwegs ist und zurzeit den zweiten Tabellenplatz bekleidet. Der SK Absam 2 liegt nur aufgrund der schlechteren Zweitwertung hinter dem Unterländerverein Schach ohne Grenzen, gegen den es am 14. März im Spitzenspiel der Tiroler Landesliga um den Aufstieg in die Zweite Österreichische Bundesliga gehen wird.

Der SK Absam 1 hat im Feldkirchner Hotel Montfort die Führung in Österreichs zweithöchster Schachliga übernommen.
Der SK Absam 1 hat im Feldkirchner Hotel Montfort die Führung in Österreichs zweithöchster Schachliga übernommen.
Autor:

Georg Hubmann aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.