14.11.2016, 15:16 Uhr

"Tatort"-Spurenlesen in Absam

Wann? 18.11.2016 20:25 Uhr

Wo? Gemeindemuseum Absam, Walburga Schindl-Straße 31, 6067 Absam AT
Absam: Gemeindemuseum Absam | Kürzlich wurde der 1000ste "Tatort" gesendet. Als eine Art Vorbereitung auf den Abend mit Alfred Pfabigan (am Samstag, 26. November), der vor kurzem eine ganze tatort-Philosophie herausgebracht hat, bekommen Sie am kommenden Freitag, Samstag und Sonntag jeweils einen Halben tatort lang (45 Minuten) aus Büchern rund um die Langzeit-Fernsehreihe vorgelesen.
Themen sind: Sex und Crime und Political Correctness im tatort, aber auch die Wohn- und Familienverhältnisse der Kommissare sowie die Architektur im tatort werden
behandelt.
Freitag, 18.11. 20.25 Uhr
Samstag, 19.11. 16.00 Uhr
Sonntag, 20.11. 16.00 Uhr
Gemeindemuseum Absam, absolut Gebührenfrei!
Ausserdem wird enthüllt, wie, wo und warum bereits 1978 ein Absamer im tatort »Himmelfahrt« eine Spur des Verbrechens hinterlassen hat …
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.