Ein Parkpickerl für Zwei

Hotspot Hernalser Hauptstraße: Bezirkschefin Ilse Pfeffer will das Parkplatz-Problem lösen.
  • Hotspot Hernalser Hauptstraße: Bezirkschefin Ilse Pfeffer will das Parkplatz-Problem lösen.
  • hochgeladen von Andrea Peetz

(ah). Mit einem Doppelpack wollen die Bezirksvorsteher von Hernals und Währing ihren Bürgern das Parkpickerl schmackhaft machen: Gelten soll es nämlich nicht nur im eigenen, sondern auch im Nachbarbezirk.

Absegnung vom Rathaus
Vorteil dieser Lösung für das Parkplatz-Dilemma: „So werden zwar die Pendler aus den Pickerlbereichen verdrängt, nicht aber die Bevölkerung aus den Nachbarbezirken“, so Hernals-Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer.
Rechtlich gesehen wäre dies kein Problem: „Vom Rathaus haben wir bereits die Bestätigung, dass ein gemeinsames Parkpickerl möglich wäre“, so Ilse Pfeffer.

Währinger entscheiden
Das Zünglein an der Waage ist nun die derzeit laufende Bürgerbefragung in Währing: „Bis 9. März können die Währinger ihre Antwort noch an uns schicken, ausgezählt wird dann am 16. März“, so Bezirksvorsteher Karl Homole.
Nur wenn das Ergebnis positiv ausfällt, ist der Weg für das Doppel-Parkpickerl geebnet. Hernals-Chefin Ilse Pfeffer ist zuversichtlich: „Keiner zahlt gerne, aber ich denke, das ist ein gutes Angebot an die Bürger.“
Was ist Ihre Meinung? Soll in Hernals das Parkpickerl eingeführt werden? Stimmen Sie ab auf www.meinbezirk.at/wien oder schreiben Sie uns an
hernals.red@bezirkszeitung.at

Autor:

Andrea Peetz aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.