Leerstände in Hernals
Bezirk will unterstützen und Möglichkeiten aufzeigen

Leerstehende Lokale sind kein Augenschmaus.
4Bilder
  • Leerstehende Lokale sind kein Augenschmaus.
  • Foto: Michael J. Payer
  • hochgeladen von Michael J. Payer

Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ) wehrt sich gegen den Vorwurf Unternehmen nicht zu unterstützen.

HERNALS. Der Bericht über Leerstände in der Kalvarienberggasse (Ausgabe 43) hat eine Diskussionswelle in Gang gesetzt. Mit der Schließung des Familienbetriebes Pölzelbauer in der Kalvarienberggasse verliert das Grätzel eine weitere Institution. Das Angebot an lokalen Kleinbetrieben schwindet. Die Initiativen der Interessensgemeinschaft der Hernalser Kaufleute hält sich in Grenzen. Vielmehr hagelt es Vorwürfe in Richtung Politik. "Wenn die Politik nicht an einem Strang zieht, geht es leider nicht. Es gibt keine Unterstützung", sagt Kaufleute-Obmann Dieter Holzhammer.

Leerstehende Lokale sind in Hernals keine Seltenheit.
  • Leerstehende Lokale sind in Hernals keine Seltenheit.
  • Foto: Michael J. Payer
  • hochgeladen von Michael J. Payer

Ein Vorwurf den Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer (SPÖ) nicht auf sich sitzen lassen will. "Ich habe Verständnis für die Aussagen. Jeder Unternehmer ist mit seinem eigenen Geschäft ausgelastet. Da bleibt wenig Zeit um gemeinsame Interessen voranzutreiben", akzeptiert die Bezirkschefin um dann weiter auszuführen: "Leerstehende Lokale sind tote Materie. Was mich und auch die Leerstandsagentur stört, ist die Tatsache, dass es schwierig ist, Hausbesitzer zu Zwischennutzungen zu überreden."

Pfeffer weist mit ihren Aussagen darauf hin, dass es nicht immer die "Ideallösung" sein muss. "Die optische und wirkliche Verfügbarkeit klafft auseinander. Viele vermeintlich leerstehende Lokale sind als Lager vermietet. Das sieht man nur nicht. Ebenfalls könnte man die Schausfenster als Aushang nutzen. Damit wäre dem Grätzel optisch auch schon geholfen", erklärt die Bezirksvorsteherin.

Auch Büroleiter Harald Kaltenböck weiß: "Die Bürger wollen immer mehr Aufenthaltsqualität. Das gelingt allerdings nur dann, wenn alle das gleiche Ziel verfolgen. Dafür darf man keine divergenten Interessen haben."

Wirtschaftstreffen am 16. Jänner 2020

Um die Interessen unter einen Hut zu bringen und um auch ein Zeichen der Aktivität zu setzen, wird am 16. Jänner 2020 um 18 Uhr im Festsaal des Bezirksamtes ein Wirtschafts- und Netzwerktreffen veranstaltet. "Wir wollen unterstützen und laden daher alle interessierten Unternehmer ein", sagt Pfeffer. Beim Netzwerktreffen werden auch Experten von der Wirtschaftsagentur, der Wiener Kreditbürgschafts- und Beteiligungsbank oder auch der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft anwesend sein.

"Wir wollen Möglichkeiten aufzeigen. Es geht nicht immer nur um den klassischen Kredit, sondern etwa auch um Beteiligungen", hält Harald Kaltenböck fest.

3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lernen Sie Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen