Austria Imperialis - Die Habsburger laden zum Empfang

Sandor und Herta Margarete Habsburg-Lothringen.
25Bilder

Das Schloss Schönbrunn hat ernaut als Ort der Feste und Monarchie geglänzt. Das Haus Habsburg lud zum Empfang.

Die Begrüßung der Gäste erfolgt durch Sandor und Herta Margarete Habsburg-Lothringen. Viele hochrangige Gäste aus aller Welt kamen zu Besuch. Zwei berittene Wachen standen vorm Eingang des Schlosses und halten ihre Augen offen. Die Gäste kommen in den verschiedensten Gefährten. Wo es die einen schlicht halten und mit dem Taxi kommen, kommen andere in goldlackierten Rolls Royce. Jeder Gast wird mit österreichischer Blasmusik begrüßt und von einem Adjutanten zu den Habsburgern geführt.
Sandor und Herta Habsburg begrüßen jeden Gast einzeln. Hoher Besuch aus Belgien, dem arabischen Raum, Frankreich u.v.m. erwiesen den Beiden die Ehre. Seine königliche Hoheit Sheikh Khalifa bin Ali al Khalifa aus Bahrain sorgte für großen Rummel, als er samt Geleit das Schloss betreten hat. Nach der Begrüßung wurde das Fest in den Festsaal verlegt. Im Festsaal des Schlosses werden erneut alle begrüßt und zu ihren Plätzen geführt. Einen der Höhepunkte, neben den Auftritten von Sopranistin Monika Medek und dem Tenor Max von Lütgendorff begleitet von den „Original Kaiserjägern“ unter der Leitung von Prof. Werner Hackl, weiters die großartige Tamara Trojani mit 4 Arien aus dem Operettenfach begleitet vom Orchester dirigiert von Konstantin Schenk,war das süße Kunstwerk des Star Konditors Michael Lewis Anderson.

Beim Dinner anwesend waren: Modeschöpfer Patrick Pham (er schuf das Kleid von Herta Margarete Habsburg-Lothringen), der Bulgarische Botschafter Svetoslav Spassov, Mimoza Ahmetaj, der Botschafter Bahrains Yusuf Abdulkarim Bucheeri, bahrainische Kulturministerin Sheikha Mai Bint Mohammed Al-Khalifa und seine königliche Hoheit Sheikh Khalifa bin Ali al Khalifa aus Bahrain.

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.
1 4

Spiel, Spaß und Action
BezirksZeitung lädt zur Riesenwuzzler-Tour

Sechs Termine, sechs Bezirke und jede Menge Spaß bietet die Riesenwuzzler-Tour allen Sportbegeisterten. WIEN. Das Runde muss ins Eckige: Am 21. Mai startet in Hietzing die Riesenwuzzler-Tour der BezirksZeitung. Dabei kann man selbst in die Rolle einer Fußballerin oder eines Fußballers in einem überdimensionalen Wuzzler schlüpfen und die eigene Mannschaft zum Sieg führen. Kleine und große Kicker willkommenOb als Familie oder Firma, mit Freundinnen, Freunden oder Vereinskolleginnen und -kollegen:...

Anzeige
2

Pink Skyvan Gewinnspiel
Wir verlosen 2 Gutscheine für einen Fallschirmsprung

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den haben wir das perfekte Abenteuer parat! Wir verlosen zwei Fallschirmsprünge bis zu 90 kg. Also einfach zu unserem  Wien-Newsletter anmelden und schon nimmst du automatisch am Gewinnspiel teil. Grenzenlose Freiheit in 4000m Höhe, das Gefühl schwerelos zu sein und natürlich der Nervenkitzel der damit verbunden ist - was eignet sich also besser als ein Fallschirmsprung mit der Pink Skyvan? Wer schon immer einmal einen Fallschirmsprung machen wollte,...

3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Von Meidling bis zur Donaustadt: Die Riesenwuzzler-Tour macht ab 21. Mai in sechs Bezirken halt.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.