Nachwuchs im Tiergarten Schönbrunn
Das Luchs-Baby ist jetzt erstmals zu sehen (mit Video)

Jetzt geht das Kleine bereits auf Erkundungstour durch das große Waldgehege.
4Bilder
  • Jetzt geht das Kleine bereits auf Erkundungstour durch das große Waldgehege.
  • Foto: Norbert Potensky
  • hochgeladen von Ernst Georg Berger

Die Eurasischen Luchse im Tiergarten Schönbrunn haben Nachwuchs: Am 27. Mai ist ein Jungtier zur Welt gekommen. Nun ist es erstmals für Besucher zu sehen.

HIETZING. „Bei der Geburt wiegt ein Luchs-Jungtier etwa 300 Gramm und ist blind. Nach zwei Wochen öffnet es die Augen. Die Mutter hat ihren Nachwuchs in der ersten Zeit gut geschützt in einer Hütte großgezogen“, erklärt Tiergartendirektor Stephan Hering-Hagenbeck.

Jetzt geht das Kleine bereits auf Erkundungstour durch das große Waldgehege. Hier gibt es jede Menge zu entdecken: Baumstämme zum Klettern, Laub zum Spielen und jede Menge Gerüche zum Erschnuppern.

Zwischendurch wird mit der Mutter gekuschelt und natürlich noch viel geschlafen. Ein wertvoller Tipp der Tierpfleger für die Besucher: Das Jungtier ist meist morgens und abends aktiv.

Von der Ausrottung bedroht

Die Aufzucht soll nicht unnötig gestört werden. Die Tierpfleger beobachten sie nur aus der Entfernung. Deshalb ist auch das Geschlecht des Jungtieres noch nicht bekannt. Vier Monate lang wird das Kleine gesäugt. Schon bald wird es sich aber für das Futter der Mutter interessieren und Fleisch mitfressen.

In den österreichischen Wäldern sieht die Situation für die größte Katzenart Europas leider nicht erfreulich aus. Seit den 1970er Jahren konnte der einst ausgerottete Luchs zwar erfolgreich wiederangesiedelt werden. Derzeit sind es allerdings nur maximal 39 Tiere, die in kleinen, voneinander isolierten Populationen leben und kaum Nachwuchs hervorbringen. Die Naturschutzorganisationen WWF Österreich und Naturschutzbund Österreich warnten erst kürzlich davor, dass der Luchs in Österreich erneut vor der Ausrottung steht.

Autor:

Ernst Georg Berger aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen