Luchs

Beiträge zum Thema Luchs

Lokales
Stolz präsentieren die Preisträger Lucia Wögerbauer und Pia Humenberger aus der 1a Klasse der ÖKOLOG NMS Rohrbach ihr Luchs- T-Shirt.
4 Bilder

Kampagne "Pro Luchs"
Schüler der NMS Rohrbach sind Preisträger

ROHRBACH-BERG (hed). Stolz präsentieren Lucia Wögerbauer und Pia Humenberger aus der 1a-Klasse der Ökolog-NMS Rohrbach ihr Luchs-T-Shirt. Ihr Gemeinschaftsbild mit dem Titel "Luchsweibchen mit Jungen" wurde kürzlich beim oberösterreichweiten Zeichenwettbewerb im Zusammenhang mit der Schutzkampagne "Pro Luchs", einem Akzeptanzprojekt des Naturschutzbundes Oberösterreich in Zusammenarbeit mit der Abteilung Naturschutz des Amtes der Oberösterreichischen Landesregierung und weiteren...

  • 11.03.19
  •  1
Lokales
14 Bilder

Bezirksjägertag 2019
Josef Brandmayr: "Dort, wo es möglich ist, zu überschießen, ja, da schießt's halt drüber"

Bezirksjägermeister Martin Eisschiel wurde einstimmig wiedergewählt, der Abschussplan wurde mehr als erfüllt.  BEZIRK (anh). Weil die Bezirkssporthalle derzeit renoviert wird und später ausschließlich für sportliche Veranstaltung genutzt werden soll, wichen die Jäger heuer für den Bezirksjägertag erstmals ins Centro aus und werden dies künftig wohl noch öfter tun. Bezirksjägermeister Martin Eisschiel, der das Amt seit zwei Jahren ausübt, wurde bei den Wahlen einstimmig für die nächste...

  • 23.02.19
Lokales

Neue Luchsdame
Zuwachs im Alpenzoo

Seit Mitte Jänner wohnt die fast 2jährige Luchsdame aus dem Newquay Zoo in England im Innsbrucker Alpenzoo. Nachdem sie sich zunächst im Innengehege eingewöhnt hatte, fühlt sie sich nun mit ihrem neuen Partner auf der Außenanlage sichtlich wohl. Schnell hat sie sich eingelebt: Ihr neuer Lieblingsplatz ist in den oberen Ästen der großen Fichte, die bislang Luchskater Albert für sich in Anspruch nahm. Hoffentlich vertragen sich die beiden Luchse gut, denn: „Mit ein bisschen Glück, können wir...

  • 08.02.19
Lokales
Beutegreifer-Behandlung (Wolf, Luchs, Bär) wird in Zukunft von allen Bundesländern gemeinsam koordiniert.

Österreichzentrum "Wolf, Luchs, Bär"
Salzburg ist Vorbild im Wolfsmanagement

SALZBURG, ÖSTERREICH. Maßnahmen zu Beutegreifern, wie Wolf, Luchs und Bär, werden in Zukunft von Bund und Ländern gemeinsam koordiniert. Dafür zuständig wird das "Österreichzentrum Wolf, Luchs, Bär". Diese Arbeitsgruppe wird vom Land Salzburg geleitet, das als Vorbild im Wolfsmanagement gilt. "Nur Lösungen mit Augenmaß, die mit der betroffenen ländlichen Bevölkerung gemeinsam erarbeitet werden, können langfristig funktionieren. Artenschutz ohne Einbeziehung der davon betroffenen Menschen ist...

  • 28.01.19
Lokales
Der Luchsexperte Thomas Engleder aus Haslach war im Rahmen des Biologie-Unterrichts zu Besuch bei den ersten Klassen der ÖKOLOG - Neuen Mittelschule Rohrbach.
2 Bilder

Wenn der Luchs in den Bio-Unterricht kommt

ROHRBACH-BERG (hed). Der Luchsexperte Thomas Engleder aus Haslach war im Rahmen des Biologie-Unterrichts zu Besuch bei den ersten Klassen der Ökolog Neuen Mittelschule Rohrbach. Er informierte über das Leben, die Verbreitung und die Gefährdung der Luchse im Böhmerwald. Besonderes Highlight für die wissbegierigen Kinder waren das von Engleder mitgebrachte Gebiss eines Luchses und ein Luchsfell, das die Schüler „befühlen“ durften. Die Schüler bedauerten sehr, dass die Tiere auch heute noch...

  • 19.12.18
Lokales
© Luchsprojekt Österreich Nordwest, Thomas Engleder

Luchse im Winter: Feuertaufe für die Jungtiere

Die Tage werden zunehmend kürzer, die Nächte länger und kälter. Für viele Wildtiere beginnt nun die härteste Zeit des Jahres. Auch die heimischen Luchse gehen bei Schnee und Eis auf Nahrungssuche. Besonders die Jungluchse tun sich bei der erfolgreichen Jagd noch schwer. Nur eines von vier Jungen überlebt seinen ersten Winter und die eigenständige Reviersuche danach. Zum Jahresende sind die heranwachsenden Jungtiere fast so groß wie ihre Mutter. Sie unternehmen jetzt erste kleinere Ausflüge...

  • 11.12.18
Lokales
© Josef Limberger

Meister Pinselohr auf Inspektion

Ein erwachsener Luchs durchstreift ein festes Revier. Männchen nutzen größere Gebiete als Weibchen, weshalb ihre Reviere meist ein, manchmal auch zwei Weibchenreviere einschließen. Regelmäßig werden diese Territorien durchstreift und ihre Grenzen mit stark duftenden Urinmarken gekennzeichnet. Die Größe des Wohngebietes hängt zum einen von der Wilddichte ab und ist zum anderen der Jagdtaktik des Luchses geschuldet. Je nach Wildbestand variieren die Reviergrößen von 50 bis 200 km² bei den...

  • 14.11.18
  •  1
Lokales
Wieder vereint: Cleo und Simba

Nach Jagd auf Buchenberg-Luchse: Cleo und Simba wieder vereint

WAIDHOFEN/Y. Seit Ende Juli lief die Suche nach zwei aus dem Tierpark Buchenberg ausgebüxten Luchsen. Eine Luchsmutter und ihr Junges entkamen aus dem Gehege und hielten sich seither rund um den Naturpark Buchenberg auf, wo die Tiere immer wieder von Wanderern gesichtet wurden. Die Jagd beginnt Das Muttertier wagte sich bis in eine Wohnsiedlung vor, was auf die fehlende Fluchtdistanz der Tiere hinwies. Auf Empfehlung von Felix Knauer vom Institut für Wildtierkunde der...

  • 29.10.18
Lokales

Waidhofen/Ybbs
Luchs "Cleo" wurde eingefangen

WAIDHOFEN/YBBS. Seit Ende Juli läuft die Suche nach zwei aus dem Tierpark Buchenberg ausgebüxten Luchsen. "Eine Luchsmutter und ihr Junges entkamen aus dem Gehege und hielten sich seither im Naturpark Buchenberg auf, wo die Tiere immer wieder von Wanderern gesichtet wurden", heißt es seitens der Stadt Waidhofen. Suche nach dem Luchs Zuletzt wagte sich das Muttertier bis in eine Wohnsiedlung vor, was auf die fehlende Fluchtdistanz der Tiere hinwies. Auf Empfehlung von Felix Knauer vom...

  • 17.10.18
Lokales
© Roger Jagersberger

Wanderwege für den Luchs

Nicht nur wir Menschen wandern gerne. Auch große Wildtiere wie der Luchs legen weite Strecken zurück, um neue Lebensräume zu erschließen. Doch menschliche Infrastrukturen wie Autobahnen und Schnellstraßen hindern ihn oft daran. Das Erhalten und Schaffen von Wanderwegen für Wildtiere ist für die Bewahrung der Artenvielfalt unumgänglich, so der Naturschutzbund. Der Luchs ist ständig auf Achse: Jeder Luchs besiedelt ein riesiges Revier von durchschnittlich 10.000 Hektar, welches es zu...

  • 05.10.18
  •  2
Lokales

Waidhofen/Ybbs: Buchenberg wegen Luchs-Attacke gesperrt

WAIDHOFEN/YBBS. Aufgrund eines aktuellen Vorfalles mit einem Hund sieht sich die Stadt veranlasst den Buchenberg bis auf weiteres zu sperren. Das aus dem Tierpark entlaufene Muttertier hat den Hund einer spaziergehenden Familie attackiert und verletzt. „Aufgrund dieses Vorfalles rate ich allen Waidhofnerinnen und Waidhofnern dringend von einem Besuch des Buchenbergs ab. Der Buchenberg ist ab sofort gesperrt! Die Sicherheit der Bevölkerung ist unser höchstes Anliegen“, so Bürgermeister Werner...

  • 24.08.18
  •  1
Lokales
Vermutlich riss ein Luchs in Ludmannsdorf einen Schafbock - Foto: https://pixabay.com/de/rotluchs-tierwelt-luchs-raubtier-1151874/

Ludmannsdorf: Luchs riss vermutlich Schafbock

Das Tier wurde teilweise bis aufs Skelett abgenagt. LUDMANNSDORF. In der Nacht auf heute, Sonntag, hat vermutlich ein Luchs einen Schafbock auf einer Weide in Ludmannsdorf gerissen. Der Schafbock wurde teilweise bis aufs Skelett abgenagt. Dem Besitzer entstand ein Schaden von einigen hundert Euro.

  • 29.07.18
Lokales
© Josef LImberger

Luchsmutter – Fulltime-Job für zehn Monate

Die Aufzucht der Jungen und ihre Führung obliegen ganz allein der Luchsin. Sie ist es, die ihren Nachwuchs säugt und ihn nach und nach an fleischliche Nahrung gewöhnt. Die Luchskätzchen durchstreifen mit ihrer Mutter das Revier und werden in der Kunst des Jagens unterwiesen. Kurzum sie bringt ihrem Nachwuchs in zehn Monaten alles bei, was er wissen muss. Die ersten Wochen sind nun geschafft. Ende Mai, Anfang Juni hat die Luchsin an einer geschützten Stelle zwei bis drei Jungtiere zur Welt...

  • 23.07.18
  •  1
Lokales
Die drei Jungtiere sind noch namenlos.

Junge Luchse toben im Alpenzoo

Mitte Mai gab es Nachwuchs bei den Eurasischen Luchsen im Alpenzoo: Drei gesunde Luchsbabys wurden geboren. Ein kleines Mädchen und zwei Jungs. Die charakteristischen Pinsel an den Ohren zeigen sich auch schon bei den Kleinen, die den Schutz der Mutter inzwischen immer mehr verlassen. So können nun auch Zoobesucher die Jungtiere beim ausgiebigen Spielen, Erkunden der Anlage, aber auch beim Ausruhen in den Spielpausen gut beobachten. Der Alpenzoo freut sich sehr über diesen Zuchterfolg, weil nun...

  • 05.07.18
Lokales
© Josef Limberger

Luchs und Reh – Beutespektrum des Eurasischen Luchses

Vorne weg – der Luchs ist kein Vegetarier. Auf seinem Speiseplan steht Fleisch, vor allem von mittelgroßen Schalenwildarten wie Reh und Gämse, aber auch von andere Säugetieren und Vögeln. Doch der Luchs hat keinen „Bärenhunger“. In Mitteleuropa machen Rehe und - im Gebirge auch Gämsen - den größten Teil seiner Beute aus. Aber auch Feldhasen, Rothirschkälber, junge Wildschweine, Eichhörnchen, Mäuse, Füchse, Dachse, Marder und verschiedene Vogelarten verschmäht er nicht. Der tägliche...

  • 21.06.18
  •  1
Lokales
Die beiden kleinen Luchse erkunden jetzt das Freigehege.
4 Bilder

Kleine Luchse zeigen sich in Schönbrunn den Besuchern

Ein Luchs-Zwillingspärchen hat im Tiergarten das Licht der Welt erblickt und erkundet seine Umgebung. HIETZING. Einen Monat alt, aber noch immer recht unsicher auf den Beinen sind sie, die beiden kleinen Luchse, die am 5. Mai im Tiergarten Schönbrunn geboren wurden. Nun sind die Zwillinge auch für die Besucher zu sehen. „Wir freuen uns sehr über den Nachwuchs bei unseren Eurasischen Luchsen. Ihre Mutter hat die Zwillinge gut geschützt in einer Hütte großgezogen“, erklärt Harald Schwammer,...

  • 07.06.18
  •  1
  •  3
Lokales
Der Eurasische Luchs auf Beutestreifzug.

Raubtiere halten sich nicht an Staatsgrenzen

Deshalb wurde nun das Projekt „3Lynx“ ins Leben gerufen, in welches sich elf Projektpartner aus der Tschechischen Republik, Italien, Slowenien, Deutschland und Österreich mit ihrem Fachwissen einbringen. OÖ, VOLARY. Mit einer Konferenz im tschechischen Volary am 6. Juni 2018 erfolgt der Auftakt zum grenzübergreifenden Schutzprojekt der Eurasischen Luchse und weiteren Veranstaltungen zum Tag des Luchses. Dieser wird am 11. Juni zum ersten Mal international begangen – beispielsweise auch im...

  • 06.06.18
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.