Schauspieler & Priester
Der Kaiser, der Gott dient

Andreas Kaiser ist der Pfarrer von Ober St. Veit, doch die Hietzinger kennen ihn nicht nur aus der Kirche.

HIETZING. Der Ruf Gottes ereilte Andreas Kaiser schon früh, doch anfangs überhörte er ihn noch. Gleichwohl aus einem sehr katholischen Elternhaus stammend und kirchlich als Ministrant aktiv, schlug er erst einmal einen anderen Lebensweg ein.

Die Kirche war zwar immer schon seine spirituelle Heimat, doch statt Gottes Wort zu verkünden, studierte er lieber Gottes Werk und wurde Forstwirt. Doch dieser Beruf konnte seine Berufung nicht auf Dauer verhindern. "Die Idee und der Wunsch, Priester zu werden, haben mich auch während meines Studiums nicht losgelassen", erinnert er sich. Und so trat er ins Priesterseminar ein und wurde 2006 zum Priester geweiht. 2009 übernahm er schließlich die Pfarre Ober St. Veit, wo er bis heute in Amt und Hochwürden ist.

Kirche und Kunst

Seine "Schäfchen" in Ober St. Veit sind eine sehr aktive Gemeinde – und auch ihr "Hirte" ist sehr engagiert. Vom Jungscharlager bis hin zu speziellen Jugendgottesdiensten ist das Leben in der Pfarre sehr rege. Aus der Jugendgruppe Ober St. Veit ist eine Theatergruppe entstanden, die Andreas Kaiser weit über die Grenzen seiner Kirche hinaus bekannt gemacht hat. Er ist Laienschauspieler und sieht durchaus einen Konnex zum Glauben: "Die Jesuiten bezeichnen den Gottesdienst als heiliges Schauspiel. Und das stimmt. Ob auf der Bühne oder hinter dem Altar: Man steht vor einem Publikum." Während der Hietzinger Festwochen war er in kleineren Rollen, vom Beamten bis zum Wiener Original, zu sehen. "Für größere Rollen fehlt mir leider meist die Zeit zum Proben", bedauert er.

Lampenfieber ist ihm vor seinen Auftritten nicht fremd. Das gilt sowohl für die Kunst als auch in der Kirche. "Eine gewisse Anspannung sollte auch da sein, wenn man etwas Heiliges zelebriert", erklärt er. Doch der Priester hat auch Humor. Den muss er mit seinem Namen auch haben.
"‚Gebt dem Kaiser, was des Kaisers ist, und Gott, was Gottes ist': Diese Bibelstelle höre ich nicht selten", lacht er. Er predigt auch darüber. Wer wissen möchte, was der Kaiser, der Gott dient, zu sagen hat: Vorstellungen, Pardon, Messen finden jeden Sonntag ab 9.30 Uhr in der Kirche Ober St. Veit statt. Besuchenswert!

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
3 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen