Ein Denkmal für Robert Haas

HOLLABRUNN (ae). Am 3. Juli hatte Robert Haas, 24-jähriger Rettungssanitäter aus Wullersdorf, in der Stockerauer Donau-Au zwei Mädchen, die in einen Strudel geraten waren, das Leben gerettet und war danach selbst ertrunken. Jetzt wurde Haas für seine selbstlose Heldentat vor dem Rot-Kreuz-Haus in Hollabrunn ein Denkmal gesetzt. Zur feierlichen Enthüllung am 21. Oktober waren nicht nur zahlreiche Rot-Kreuz-Angehörige und die Familie von Robert Haas gekommen, sondern auch viele Ehrengäste. Rot-Kreuz-Bezirkschef BH Stefan Grusch konnte unter anderen Landesrat Karl Wilfing, NR Eva-Maria Himmelbauer, LAbg. Richard Hogl und den Präsidenten des RK NÖ., Willi Sauer, begrüßen.
Grusch in seiner Ansprache: „Robert Haas ist für uns ein Vorbild geworden und soll für immer in Erinnerung bleiben. Daran soll dieser Stein erinnern, die Rot-Kreuz-Familie setzt damit ein Zeichen.“ Und RK-Präsident Willi Sauer meinte: „Tot ist nur der, der vergessen wird. Wir werden Robert Haas nicht vergessen. Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun, als ihre Pflicht.“ Das Denkmal, ein Gedenkstein für Zivilcourage, wurde vom Hollabrunner Steinmetz Erwin Zechmeister aus Sölker Marmor geschaffen.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Camelia Bora in ihrer Modeboutique in Waidhofen an der Ybbs.
7

#durchstarter21
Modeboutique Nona – Durchstarterin Camelia Bora

WAIDHOFEN/YBBS. „Ich bin Camelia Bora und habe meine Modeboutique Nona im Individuelle Beratung bietet Nona jederzeit: Einfach Termin vereinbaren! Italien und Waidhofen„Ich liebe Waidhofen! In Waidhofen ist die Innenstadt das Einkaufzentrum mit kleinen, feinen Geschäften“, strahlt die Boutiquenbesitzerin, die vor 27 Jahren aus Rumänien ausgewandert ist. Vor ihrer Selbstständigkeit arbeitete sie bereits in einer Boutique. „Bis ich gesehen habe, dass dieser kleine Laden leersteht. Ich habe mich...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen