08.04.2017, 22:27 Uhr

Update im Fall Mario Wendl

Gemeinde Hollabrunn: Hollabrunn |

Vor rund zwei Wochen verschwand der Hollabrunner Mario Wendl am Weg in eine Bar am Hollabrunner Lothringerplatz spurlos. Seit Samstag, 25. März 2017 um cirka 19:20 Uhr (Winterzeit) gibt es kein Zeichen von Mario Wendl. Sein Bruder startete einen Suchaufruf. Neue Infos kamen zu Stande.

Weiter keine Spur von Mario Wendl

Hollabrunn (mk) Am Samstag, 25. März 2017 war Mario Wendl am Weg von seiner Wohnung in der Castelligasse zu der Bar "Gigls Rock" am Hollabrunner Lothringerplatz. Nur wenige Meter Luftlinie liegen zwischen dem Wohnort und dem Lokal. Dort kam der 29-jährige jedoch nie an. Seit dem besagten Tag um 19:20 Uhr (Winterzeit) fehlt jede Spur von dem jungen Mann. Sein Bruder startete über die Internetseite "Facebook" einen Suchaufruf. Der Beitrag wurde von diversen Freunden, Bekannten und Menschen die gerne Helfen würden mehr als 22.000 Mal geteilt. Dennoch fehlt weiterhin jede Spur von Mario Wendl. Kurz gab es Hoffnung, denn eine Person behauptete Wendl in einem Supermarkt in Bad Vöslau gesehen zu haben. Dem war jedoch nicht so. Auch die Facebookseite des Hollabrunners wurde durchforstet. Hinweise gab es jedoch auch keine. Auch die Suche mit der Hundestaffel brachte keinen Erfolg. Hinweise können weiterhin an 0676/7534503 abgegeben werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.