10.07.2017, 06:31 Uhr

ÖVP NÖ präsentierte Kandidaten für die Nationalratswahl

Die KandidatInnen der ÖVP für das Weinviertel.

Für den Bezirk Hollabrunn gegen Eva-Maria Himmelblauer, Patric Scheuer, Michaela Zellhofer und Friedrich Schechtner ins Rennen.

9 von 11 Mandaten bei der letzten Nationalratswahl erzielte die Volkspartei NÖ über die Wahlkreise, so viele wie in keiner anderen Partei. „Bei keiner anderen politischen Kraft geht es so sehr um Persönlichkeiten. Bei der letzten Nationalratswahl 2013 erzielten die Wahlkreiskandidaten der Volkspartei NÖ über 130.000 persönliche Vorzugsstimmen, das sind etwas mehr als SPÖ, FPÖ und Grüne zusammen. Nur bei der Volkspartei NÖ gilt: 1 Stimme ist 1 Wahlpunkt, gibt es keinen Bonus, für diejenigen, die vorne gereiht sind und haben alle dieselben Chancen. Wer in der Volkspartei NÖ ein Wahlkreismandat erhält, entscheiden ausschließlich die Bürgerinnen und Bürger und nicht die Gremien“, betont Landeshauptfrau und Landesparteiobfrau Johanna Mikl-Leitner.
Für den Bezirk Hollabrunn im Wahlkreis Weinviertel gehen Eva-Maria Himmelblauer (Hollabrunn), Michaela Zollhoher (Maissau), Friedrich Schechnter (Hardegg) und Patric Scheuer (Hollabrunn) an den Start. Die älteste Kandidatin der ÖVP im Wahlkreis Weinviertel kommt aus dem Bezirk Hollabrunn und ist Michaela Zollhoher (59) aus Maissau. Die jüngste Kandidatin ist Christina Hugo (25) aus Mistelbach.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.