Gedenkfeier
170. Gründungstag der ehemaligen Gendarmerie gefeiert

Gedenken in Maria Saal: Die Kärntner Traditionsgendarmen gedachten der Gründung der Gendarmerie von 170 Jahren
  • Gedenken in Maria Saal: Die Kärntner Traditionsgendarmen gedachten der Gründung der Gendarmerie von 170 Jahren
  • Foto: ZVG
  • hochgeladen von Verena Polzer

Am 16. Juni gedachten die Kärntner Traditionsgendarmen in Maria Saal dem Gründungstag der ehemaligen Gendarmerie. 

MARIA SAAL. Seit 13 Jahren gibt es nun schon den Festakt, bei dem der Gründung der ehemaligen Gendarmerie gedacht wird. Heuer jährte sich dieser zum 170. Mal. Im Rahmen der "Tage der Volkskultur" im Freilichtmuseum Maria Saal feierten deshalb die Gesellschaft der Gendarmerie-Polizeifreunde Kärnten den 170. Gründungstag der Gendarmerie.

Zahlreiche uniformierte Traditionsträger der Gendarmerie, der ehemaligen Zollwache, aktive und pensionierte Vertreter der Polizia di Stato, der Carabinieri, der Guardia di Finanza aus Italien, von militärischen Traditionsverbänden sowie vom PKZ in Thörl Maglern, gedachten mit den Kärntner Traditionsgendarmen beim Gendarmeriedenkmal in einer würdigen Feierstunde der Gründung dieses bedeutenden österreichischen Wachkörpers, der im Jahr 2005 aufgelöst wurde.

Musikalisch umrahmten die Jagdhornbläser Alpe Adria. Die Totenandacht hielt Militärdekan Mag. Michael Matiasek. Unter den Ehrengästen waren 2.LTagspräs. Jakob Strauss, RLB-Aufsichtsratsboss Robert Lutschounig, Ex-Gendarmeriegeneral Johann Seiser, Zivilschutzpräsident Rudi Schober, Oberst a. D. Adi Reiter, Ex-Soko-Chef Oberst Bernhard Gaber, Donau-LD Emanuel Dovjak, KLM-Obmann Heimo Schinnerl, Präsident der Traditionsoffiziere Generalmajor Helmut Eberl, Dragonermajor Mag. Grüssinger, Heimatwerk-Doyenne Inge Mairitsch uam.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen