Ferlach
Sattelzug löste sich von Zugfahrzeug

Mit Hilfe von technischer Ausrüstung konnte die FF Ferlach den Sattelzug wieder auf seine Stützen stellen
  • Mit Hilfe von technischer Ausrüstung konnte die FF Ferlach den Sattelzug wieder auf seine Stützen stellen
  • Foto: FF Ferlach
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Am 23. April löste sich die Kupplung eines Sattelzuges in Ferlach woraufhin sich der voll beladene Sattelaufleger vom Zugfahrzeug löste.

FERLACH. Heute morgen um 4.50 Uhr startete ein 39-jähriger Ferlacher mit seinem Sattelzug im Ortsgebiet von Ferlach. 

Glück im Unglück

Beim einbiegen in die Waagstraße löste sich jedoch die Kupplung des Sattelzuges und der voll beladenen Sattelaufleger rutschte von der Sattelplatte.
Der Sattelzug blieb noch auf dem Heck des Zugfahrzeuges liegen, drohte jedoch umzukippen.
Mit 15 Mann konnte die Freiwillige Feuerwehr (FF) Ferlach den Sattelaufleger sichern und mit Hilfe von technischer Ausrüstung wieder auf die Sattelstützen stellen.
Am Zugfahrzeug sowie am Sattelaufleger entstand leichter Sachschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen