Österreich liest – auch im Bildungshaus Großrußbach

"Österreich liest" mit Melanie Wolfers im Bildungshaus Schloss Großrußbach.
  • "Österreich liest" mit Melanie Wolfers im Bildungshaus Schloss Großrußbach.
  • Foto: Heidrun Braun
  • hochgeladen von Sandra Schütz
Wann: 20.10.2017 19:00:00 Wo: Bildungshaus Grossrussbach, Schloßbergstraße 8, 2114 Großrußbach auf Karte anzeigen

GROSSRUSSBACH. Die Welt dreht sich immer schneller, und alles muss optimiert und gesteigert werden. In der Folge schrauben wir auch unsere Erwartungen an uns selbst immer höher und meinen, erfolgreicher, dünner oder sonst wie anders sein zu müssen. Das kann nicht gutgehen. Oft sind wir uns selbst der größte Feind.
In Vortrag und Gespräch mit Melanie Wolfers bekommt man hilfreiche Impulse, wie man sich von diesem Druck befreien und mit sich selbst Freundschaft schließen kann. Die Freundschaft mit sich selbst lässt heimisch werden im eigenen Leben und setzt Freude und Gestaltungskraft frei.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Öffentlichen Bücherei & Medienmobil Bildungshaus Schloss Großrußbach statt. Im Rahmen der Aktionswoche des Büchereiverbandes Österreich "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek".

Zur Sache:
Melanie Wolfers gehört zur Ordensgemeinschaft der Salvatorianerinnen. Sie ist in der Bildungsarbeit und als Autorin tätig. Ihr Buch zum Thema "Die Kraft des Vergebens. Wie wir Kränkungen überwinden und neue lebendig werden" ist in der 7. Auflage erschienen.

Termin: Lesung und Gespräch mit Melanie Wolfers am 20. Oktober 2017, 19 - 21 Uhr, im Bildungshaus Großrußbach.
Am nächsten Tag, 21. Oktober, findet von 9 bis 17 Uhr das entsprechende Seminar mit der Referentin zum Thema "Die Kraft des Vergebens" statt.
Anmeldung: Tel. 02263/6627!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen