19.10.2016, 11:59 Uhr

"Menschtage" – eine charmante Provokation

Claudia Rasper und Ilse Straka stellten Anna Schrittwieser ihr erstes Buch vor. (Foto: privat)

Claudia Rasper und Ilse Straka präsentierten ihr erstes CRIS-Buch

STOCKERAU. Die beiden Unternehmensberaterinnen Claudia Rasper und Ilse Straka, die sich selbst als lachende Querdenkerinnen bezeichnen, setzen bei Vorträgen humorvoll kritische Impulse, um ganz bewusst Teilnehmer zu berühren, abzuholen und mitzunehmen.
Kürzlich veröffentlichten sie ihr erstes Buch mit dem Titel "Menschtage". Darin erzählen sie, basierend auf die für sie typischen drei HIP-Säulen (Humor, Improvisation und Provokation), Geschichten zum Nachdenken und Neudenken. So beleuchten sie zum Beispiel auf humorvolle Art ihre persönliche Schatztruhe an Erfahrungen zum Thema Digitalisierung und Teamentwicklung.
Mit "Menschtage" sind unter anderem jene Tage gemeint, die Unternehmer vermehrt in Menschen (Mitarbeiter, Kunden) investieren sollten, um gemeinsam zu profitieren.
Ihr Buch stellten die beiden Querdenkerinnen nun auch Anna Schrittwieser, WKNÖ-Bezirksstellenleiterin, vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.