21.04.2015, 22:48 Uhr

Babelturm - Zwischenräume einer Spiegelung. Vernissage der Künstlerin WESSI im Bulgarischen Kulturinstitut

Goldrush- The Sound and The Fury II, 2013
Wien: Bulgarisches Kulturinstitut |

Gelungene Vernissage im Bulgarischen Kulturinstitut Wien im Haus Wittgenstein! "Zwischenräume einer Spiegelung". Malerei und Arbeiten auf Papier von Wessi Benderlieva Karlhofer.

Ehrengast der Eröffnung war Frau Botschafterin Elena Radkova Shekerletova. Einleitende Worte sprachen Prof. Joachim Lothar Gartner und Mag. Meinhard Rauchensteiner (Hofburg). Die bulgarisch-österreichische Künstlerin WESSI Benderlieva Karlhofer war persönlich anwesend, ebenso Frau Prof. Rumjana Koneva, die Direktorin des Bulgarischen Kulturinstituts "Haus Wittgenstein". Unter den illustren Gästen aus Kunst und Kultur gesichtet: Künstlerin Regina Merta, Otto Rapp (Art of the Mystic), Thomas Heindl, Erich Peischl (Direktor des Phantastenmuseums und Hausherr im Palais Palffy), Othmar Richard Halek (visionärer Künstler und Humanist), Lichtdesigner und Kunstfreund Christian Engel, Promi-Malerin Veronika Gahl, den vom Künstlerhaus herbeigeeilten Kunsthändler und Förderer Wolfgang Petrounig und zahlreiche Fans der Phantastischen Kunst.

Zu Wessi, welche 1991 nach Wien übersiedelte, schrieb der berühmte Künstlerkollege Uli Gansert anlässlich einer anderen Ausstellungseröffnung: „WESSIs Bilder sind mit einer erstaunlichen zeichnerischen und malerischen Kapazität realisiert. Mit überzeugender anatomischer Präzision und Lebendigkeit zeichnet und malt sie Gesichter, Hände, Fabelwesen und Tiere deren Gestalten und Bewegungen sich in ihren Bildern zu traumhaft schwebenden Allegorien verbinden. WESSI kommt aus einem Kulturraum des Ostens, wo sich trotz vielfacher Restriktionen gewisse menschliche und soziale Züge des Alltagslebens, eine Offenheit für feine und unabwägbare Beziehungen und Erlebnisformen, eine Sensibilität für andere Möglichkeiten des Empfindens noch erhalten haben."
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.