www.49plus.at Das Onlinemagazin für Junggebliebene
Gürtelrose

#49plus Gürtelrose
  • #49plus Gürtelrose
  • Foto: Foto www.123rf.com © srckomkrit
  • hochgeladen von Gabriele Czeiner

Jeder der schon eine Gürtelrose hatte weiß, das ist eine schmerzhafte Angelegenheit. Jede/r Dritte erkrankt im Laufe des Lebens an Gürtelrose.

Keine schönen Aussichten. Aber wenn wir schon seit fast 2 Jahren über Viren reden, dann sollten wir auch über Gürtelrose reden. Das heißt Gürtelrose ist eine Viruserkrankung. Sie wird vom gleichen Erreger verursacht wie die Windpocken (auch Feuchtblattern oder Schafblattern), dem Varizella Zoster Virus. Fast alle Erwachsenen über Fünfzig tragen das Virus in sich. Nach dem Abheilen der Windpocken verbleibt das Virus im Körper und bei jeder/jedem Dritten wird es als Gürtelrose wieder aktiv. Das ist dann mit großen Schmerzen teilweise auch schweren Komplikationen verbunden.

Statistik

Hier ein paar Zahlen um ein Gefühl zu bekommen, wer davon betroffen ist. In Österreich erkranken pro Jahr ca. 30.000 Personen an Gürtelrose. Über 99 %, also fast alle, der über 50-jährigen tragen das Varizella Zoster Virus in sich. Jeder der schon einmal Windpocken hatte, kann später an Gürtelrose erkranken. Das heißt dass davon 1 von 3 Personen im Laufe des Lebens an Gürtelrose erkranken.
Risikogruppen
Gürtelrose kann in allen Altersgruppen auftreten. Am häufigsten sind die über 50-jährigen betroffen. Personen mit einem schwachen Immunsystem sind ebenfalls einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Personen mit einer schweren Grunderkrankung sind auch anfällig für diese Krankheit.

Anzeichen

Eine sofortige und eindeutige Diagnose zu stellen ist äußerst schwierig. Die ersten Anzeichen sind bei den meisten Patienten/innen unspezifisch. Müdigkeit, Gliederschmerzen, leichtes Fieber. Jeder denkt da sofort an eine Grippe. Nach zwei bis drei Tagen kommen dann brennende Schmerzen, Juckreiz und/oder ein Kribbeln auf der Haut dazu.

Diese Artikel wurde am 26.19.2021 veröffentlicht. Weiterlesen und noch mehr „GESUNDES“ zum Nachlesen finden Sie auf www.49plus.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen