14-jährige Schülerin in Leonding bedrängt

An der Straßenbahnhaltestelle Untergaumberg wurde das Opfer vom bislang unbekannten Täter angegriffen.
  • An der Straßenbahnhaltestelle Untergaumberg wurde das Opfer vom bislang unbekannten Täter angegriffen.
  • Foto: Ewald Fröch/Fotolia
  • hochgeladen von Oliver Wurz

Nachdem sie an der Straßenbahnhaltestelle ausstieg, wurde sie von einem Mann bedrängt.

LEONDING (red). Eine 14-jährige Schülerin aus Linz stieg am 16. September gegen 20 Uhr an der Haltestelle Untergaumberg aus der Straßenbahn aus und ging von dort aus durch eine Unterführung Richtung Linz. Ihr folgte ein unbekannter Mann, welcher ebenfalls zuvor an der Haltestelle ausgestiegen ist. In der Unterführung sprach der Mann die 14-Jährige an, drängte sie an eine Betonwand und griff ihr dabei an die Brüste. Der Mann wollte die Schülerin zum Geschlechtsverkehr auffordern. Das Mädchen konnte sich von den Angreifer losreißen und davon laufen. Er verfolgte das Mädchen und ließ erst von ihr ab, als ein unbekannter Passant die Unterführung betrat. Die 14-jährige Schülerin verständigte eine Bekannte von ihr telefonisch, welche den Sachverhalt der Polizei anzeigte.

Täterbeschreibung

Die Polizei fahndet aktuell nach dem Täter. Der Mann soll vermutlich ausländischer Herkunft sein, 160 – 170cm groß, 35 – 40 Jahre sein. Er hat einen auffallend großen Bauch und trug ein weißes Leibchen und ein Goldketterl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen